Frage von hannahlavara, 66

Ich verstehe folgenden Text nicht, der ist doch voll unlogisch oder?

Ich meine Taiwan gehört doch zu China?

Antwort
von ArjunasPfeil, 16

Taiwan gehört nicht zu China. Taiwan sind die abtrünnigen Verlierer des Bürgerkriegs, den die Kommunsten gewonnen haben.

Da beide Seiten für sich beanspruchen DAS China zu sein erkennt China Taiwan als Staat nicht an und betrachtet Taiwan als Teil Chinas und Taiwan nennt sich selbst "Republik China".

Du musst den Unterschied lernen zwschen Volksrepublik China und Republik China=Taiwan.

Es steht auch alles in deinem Text. Die Amerikaner haben die Taiwanesen unterstützt damit diese China zusetzen. So blieb Taiwan die ganze Zeit eine antikommunistische Diktatur mit Finanzierung und Unterstützung der USA.

Antwort
von zehnvorzwei, 20

Hei, hannahlavara, ja, Taiwan (Formosa) ist eine chinesische Insel. Darauf existiert heute der Staat namens Republik China, während auf dem Festland der bevölkerungsreichste Staat der Welt die Volksrepublik China ist. Man muss ein bisschen in die Geschichte zurückgreifen, um es zu verstehen.

1949 riefen die Kommunisten nach ihrem "langen Marsch" unter  Mao tse tung die Volksrepublik China aus. Gegenspieler war General Tschiang Kai check, der mit seinen Getreuen nach Taiwan floh und dort einen eigenen Staat errichtete. Er wurde lange Jahre von der USA unterstützt und von der Volksrepublik bekämpft ... Dann aber verließ den USA das Interesse an Taiwan-China, weil sie sich mit der Volksrepublik (eine Milliarde Menschen gegen 20 Millionen) mehr versprachen.

Inzwischen haben sich beide Chinas, so wie es ist, in der Welt eingerichtet.

Und so. Grüße!

Antwort
von Guekeller, 41

Es gibt zwei chinesische Staaten: die Volksrepublik China (auf dem Festland) und die Republik China (auf der Insel Taiwan/Formosa). Chiang Kaicheck flog aus der VR China und gründete auf Taiwan praktisch seinen eigenen Staat. Reicht das als Kurzfassung?

Antwort
von OlliBjoern, 9

Was wir vereinfachend "China" nennen, ist als Staat die "Volksrepublik China", diese wird von Peking aus regiert. Taiwan hingegen gehört nicht dazu (auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung dieser Insel Chinesen sind), Taiwan hat als Staat die "Republik China", diese wird von Taipeh aus regiert (Premierminister ist Lin Chuan).

Die Trennung hatte geschichtliche Gründe, erwähnt wurde Chiang Kai-shek

https://de.wikipedia.org/wiki/Chiang_Kai-shek

Antwort
von x9flipper9, 17

Noch ist die Republik China (Taiwan) nicht von allen Staaten der Welt anerkannt und hat auch bei der UN keinen eigenen Sitz. Ist also de jure ein Teil von China. 

Es gab jedoch Zeiten, vor der Ein-China-Politik der Volksrepublik, in denen Taiwan als eigener Staat galt. Bis heute wird über die Unabhängigkeit gestritten.

Antwort
von jacob321, 32

Nein sie sind schon etwas länger unabhängig von China

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community