Frage von MeinBestes, 49

Ich verstehe diesen Satz nicht bitte um Hilfe?

**Sehr geehrte....

in obiger Angelegenheit hat der Verwaltungsgerichtshof das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes aufgehoben, sodass das Bundesverwaltungsgericht neuerlich über die Beschwerde gegen den negativen Bescheid des BFA bezüglich Erteilung eines Aufenthaltstitels in besonderes berücksichtigungswürdigen Fällen zu entscheiden hat.

Wäre echt nett, wenn ihr mit das deutlich erklären würdet

Antwort
von Samika68, 22

Das Bundesverwaltungsgericht hat ein Urteil gefällt (es ging wohl darum, dass jemand um Erteilung eines Aufenthaltstitels gebeten hat).

Dieses Urteil wurde vom Verwaltungsgerichtshof aufgehoben - d. h. es ist nicht (mehr) wirksam.

Jetzt muss das Bundesverwaltungsgericht wieder neu darüber entscheiden, wie es über den Antrag urteilt.

Kommentar von Samika68 ,

Sorry - nicht über den Antrag, sondern die Ablehnung des Antrags.

Kommentar von MeinBestes ,

Hilfreichste Antwort!!!

Ich will nur eines wissen, wenn solche Briefe nach Hause komme, wie lernt man die?>.<  Es sind so viele Fachbegriffe, ich chek es einfach nicht, manchmal denke ich das ich kein Deutsch kann. Weißt du eigentlich die Lösung dafür? -.-"

Kommentar von Samika68 ,

Du hast völlig recht - dieses hochgestochene Beamtendeutsch ist oft schwierig zu verstehen.

Vielleicht fällt es Dir in Zukunft leichter, solche Behördenbriefe in kleinen Abschnitten zu lesen. Die Sätze sind oft sehr lang und dadurch verwirrend. Nimm Dir das Geschriebene "häppchenweise" vor - notfalls mal einen Fachbegriff googeln - so klappt es meistens! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community