Frage von Frage929, 93

Ich verstehe diese Mathe Hausaufgabe nicht. Kann mir jemand helfen(Thema quadratische Funktionen, pq formel...)?

Ein rechteckiges Grundstück ist 1575m hoch 2 groß. Die eine Seite ist 10m länger als die andere. Wie lang und wie breit ist das Grundstück?

Bitte mit begründung

Antwort
von BroBarney, 53

(x+10)*x=1575

x ist eine Seitenlänge und (x+10) die andere Seitenlänge, die 10m länger ist. Und da die Fläche das Produkt der beiden Seiten ist, musst du die beiden Längen miteinander multiplizieren.
Die Gleichung musst du so auflösen, bis du einen Wert für x bekommst.

Kommentar von Cavo64 ,

man braucht zwei Unbekannte weil die Werte für Länger und breite unterschiedlich sind !!

Kommentar von BroBarney ,

Du weißt aber, dass die eine Seitenlänge 10m länger ist und somit ist die eine unbekannte von der anderen abhängig... Deshalb ist die Gleichung 1575=x*y das gleiche wie 1575=x*(x+10) mit y=x+10

Antwort
von Cavo64, 28

Du machst 3 Formeln
Du hast Unbekannten breite Länge
b * l = 1575
b + 10 = l
Jez nimmst du l (also b+10 )
Und setzt es in die obere gleichung für l ein ein
Dann kommt n Wert für L
Den setzt du in die 2. Gleichung für b und dann hast du l
Wow so schwer ist es jez ned :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten