Frage von Deniz2502, 56

Ich verstehe diese Mathe--Aufgabe nicht?

Zeichne je ein Steigungsdreieck zu den gegebenen Steigungen: 10%

| Ich schreibe morgen eine Klausur und diese Aufgabe kommt definitiv vor. Ich verstehe sie nicht. Woher soll ich wissen was wv cm ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 15

Du bist besser bedient, wenn du dir klarmachst, was eine Steigung ist und was % bedeutet.

% sind immer Hundertstel, also 10% = 10/100.

In der Natur heißt es, eine Höhe von 10 m wird nach 100 m gerader Linie erreicht. Wenn diese durch den Berg geht, das ist egal. Man misst nie die Straße, sondern nimmt die untere Entferung aus dem Atlas oder sonstwoher.

Das ist ein Verhältnis. Man kann es erweitern oder kürzen wie bei einen Bruch.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Das heißt 10%  =  10 m / 100 m  =  1 cm / 10 cm  =  3 cm / 30 cm

Das ist alles dasselbe. Für deine Zeichnung malst du horizontal z.B. eine Strecke von 10 cm (Nenner) und dann im rechten Winkel nach oben 1 cm (Zähler). Du kannst aber auch 20cm nach rechts (oder links) zeichnen und dann 2 cm nach oben. Es ist immer 10%.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 24

10% sind 0,1.

Und 0,1 sind 1/10.

Also musst du, wenn du zehn Zentimeter nach rechts gehst, einen nach oben gehen.

Damit entsteht das gesuchte Steigungsdreieck.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Deniz2502 ,

1 Cm nach oben?

Kommentar von Willibergi ,

Ja genau.

Korrekterweise würde man sagen, zehn Längeneinheiten nach rechts, eine nach oben. Denn es würde auch mit 10m und 1m, 50mm und 5mm, usw. funktionieren.

LG Willibergi

Kommentar von Deniz2502 ,

Und was wäre bei 45 % ? 45 cm nach rechts und 4,5 cm nach oben. Richtig?

Kommentar von Deniz2502 ,

Sry, 4,5 cm nach rechts*

Kommentar von Willibergi ,

Nein, 45% sind 45/100.

Also musst du 100cm nach rechts und 45cm nach oben gehen.
Oder 10cm nach rechts und 4,5cm nach oben.
Oder 1cm nach rechts und 0,45cm nach oben.

LG Willibergi

Kommentar von Deniz2502 ,

Ahhhhhhh......Jetzt habe ichs verstanden...alles klar, danke dir. :)

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Antwort
von xSuperTOPx, 30

Wie lang soll denn die Grundseite des Dreiecks sein?

10 cm, davon sind 10% 1 cm, also die untere Seite 10 cm lang, dann links rechtwincklig daran eine 1 cm lange Seite und dann den Rest verbinden.


20 cm, davon sind 10% 2 cm, also die untere Seite 20 cm lang, dann links
rechtwincklig daran eine 2 cm lange Seite und dann den Rest verbinden.

LG Suu

Kommentar von Deniz2502 ,

Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community