ich verstehe den Satz nicht könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kirchenrechtlich sind Laien alle, die nicht Kleriker sind, also nicht Ordensangehörige, Diakone, Priester, Mönche. Konkret geht es um die Frage, wer einen Bischof einsetzen darf: Der König oder der Papst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Laien sind Menschen, die von dem was sie tun eigentlich keine Ahnung haben, um es mal vereinfacht zu sagen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelisaCeylan
10.09.2016, 07:14

Danke ich kam nicht weiter. huuh :)

0
Kommentar von Wurzelstock
10.09.2016, 08:57

Das ist aber eine Holzhammerdefinition!

Laien sind Menschen, die für das Gebiet, auf dem sie Qualifikation beanspruchen und womöglich auch haben, nicht legitimiert sind.

1

Was möchtest Du wissen?