Frage von dersoester, 98

Ich verstehe das nicht, was ist der richtige weg, warum habe ich diese kommischen Situation immer, was mach ich falsch?

Ich habe auf meiner Arbeitsstele, werkstatt für Menschen mit Behinderung, eine nette, mir sympatische junge Dame kennen gelernt. Wir haben bereits Handy nr. ausgetauscht und uns auch schon 2 mal getroffen. Sie wohnt auch in Köln. Dennoch ist noch nichts weiter passiert und wir kennen uns jetzt seit August 2015. Wir sehen uns immer in den Pausen und 1 x die Woche beim Tischtennis. Ich muss zur Zeit nur noch an sie denken, ob ich schlafen gehe oder aufwache. Ich habe jetzt aber bedenken, dass ich etwas überstürze und Fehler mache.. Geht es anderen verliebten in der Situation genau so, habt ihr einen Tipp für mich, wie ich nicht zu aufdringlich bin aber auch nicht zu "verschlossen"? Wir schreiben auch Immer oder sie ruft mich morgens an, wenn sie auf den Weg zur Arbeit ist. Ich habe ihr heute geschrieben: hi "name" , warum bist du nur so, wie du bist? Es ist einfach total schön, wenn ich morgen,s auf mein Handy schaue, und lese: anruf von " ihr name". Es ist einfach schön deine stimmer zu hören" ..Das war meine letzte Nachricht an sie.. War das falsch, war das zu aufdringlich? Wie findet man den mittelweg nur? mache ich zu viele Fehler? War das ein Fehler?

Antwort
von Merlinshinyuke, 16

Du solltest dir viel weniger Gedanken darüber machen. Und überstürzt ist das ganze nicht, das sind schon 3 Monate her, wir haben inzwischen Dezember. Das was du getan hast, ist völlig normal und eine richtige Entscheidung gewesen. Da sie wie du beschreibst, das selbe fühlt, wird sie geschmeichelt sein. Da du ihre Nähe gerne hast, solltest du sie mal fragen, ob sie nicht etwas trinken/Kino/raus gehen/zu dir/zu ihr was auch immer tun will. Da gibt es viele Möglichkeiten um die Nähe zu kriegen. Da ich denke, dass sie das selbe fühlt, wird sie garantiert auch nicht nein sagen. Du solltest ihr einfach sagen wie es ist und wie du fühlst, dann kann sich schnell was ernstes entwickeln. Am besten ist es, wenn du das ganze persönlich sagst.  Dann kann man vielleicht auch ein Kuss einsacken ;) und dann haste ja das erreicht, was du wolltest. Der Rest kommt ziemlich schnell von alleine. ;)

Viel Glück. :)

Antwort
von Chillkroete1994, 25

Dein Fehler ist wohl eher das du dir viel zu viele Gedanken machst .. sicher fühlt sie das selbe zumindest so wie du es beschreibst klingt es danach ^^ und sie macht sich vllt genauso Gedanken darüber.
Bleib einfach gelassen und lass es auf dich zukommen :D es kommt so wie es kommen wird ob du dabei gelassen bleibst oder dir den Kopf zerbrichst liegt bei dir ^^
Und seid August klingt nicht wirklich überstürzt 😅

Antwort
von Einselfzehn, 36

Quatsch war doch kein Fehler ! Lieber mal Anzeichen darauf machen anstatt alles in sich reinzufressen! Deine Gedanken und alles ist normal wenn man verliebt ist keine Sorge ! Und sie evtl mal fragen ob sie Lust hat mir dir was trinken zu gehen oder ins Kino zu gehen. Oder oder oder.... So wird sie vielleicht sagen Hey ich möchte oder nein . Dann hast du aber wenigstens Gewissheit !!

Kommentar von dersoester ,

ok, dann warte ich jetzt ab und schaue, was von ihr kommt. Vor Weihnachten hat sie leider keine Zeit mehr Privat.  Wber danach wollte ich sie mal fragen, ob sie Lust hat ,mit mir ins Kino zu gehen.

Kommentar von Einselfzehn ,

Eben oder du schreibst ihr einfach mal ob sie sich mehr vorstellen kann das dir das jetzt unangenehm ist zu fragen oder so . Oder einfach persönlich machen 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community