Frage von steakkiki, 48

ich verstehe das nicht man kann doch alle zahlen mit einem vorgegebnen bruch multipliezieren z.b. 1/2 mal 2 oder 3 oder 4 ich verstehe das nich bitte helft mir?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 6

Bei der Bruchrechnung musst du Erweitern und Multiplizieren unterscheiden.

Erweitern heißt: Zähler und Nenner werden mit derselben Zahl multipliziert. Der Wert des Bruches ändert sich nicht.

Multiplizieren heißt: der Zähler wird multipliziert. Der Bruch wird vervielfacht.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Ist das dein Problem?

Antwort
von Rubezahl2000, 12

Ja, man kann jeden Bruch erweitern.
Der Bruch sieht dann anders aus, aber der Wert des Bruchs ist immer noch der selbe. Wenn man direkt nach dem Erweitern kürzen würde, dann käme wieder der Original-Bruch heraus.
Erweitern bedeutet im Prinzip: Multiplikation mit 1 und das verändert den Wert ja nicht.
Anstelle von 1 wird aber mit z.B. 2/2 oder 3/3 oder 10/10 oder ... multipliziert, so wie es am Besten passt.
Beim Erweitern werden also Zähler und Nenner des Bruchs beide mit der selben Zahl multipliziert, das entspricht einer Multiplikation mit 1 und das verändert den Wert des Bruchs nicht.
Alles klar?

Antwort
von MacWallace, 21

Hallo,
Ich glaube du meinst das Erweitern. Antwort: ja das kann man. Es macht nur oft keinen Sinn.
Wenn du 1/2 + 2/6 rechnen willst erweiterst du nur 1/2 auf 3/6 und rechnest 3/6 + 2/6 = 5/6

Man könnte natürlich auch auf 72stel erweitern, dann rechnet man 1/2-> 36/72 + 2/6 -> 24/72 = 60/72

60/72 gekürzt ist aber auch 5/6. Du sieht also, das hat keinen Sinn gemacht, funktionieren tut's aber.

Habe ich deine Frage damit beantworten?
LG Dr Blex

Kommentar von steakkiki ,

Danke habe es jetzt verstanden

Kommentar von MacWallace ,

Das freut mich

Antwort
von steakkiki, 24

Also erweitern meine ich

Antwort
von Multistein, 25

Natürlich kann man das? Warum sollte das nicht gehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten