Frage von Drake712, 102

Ich versteh mich selbst nicht mehr (schreibe mit Jungen)?

Also folgende Situation: Ich habe vor (keine Ahnung) Tagen einen Jungen kennengelernt. Er war eigentlich schwul, war sich aber nicht ganz sicher bzw. muss seine Sexualität finden. Am Anfang war ich eigentlich froh darüber gewesen, dass er schwul ist (weil ich das dachte) , dann sagte er aber , dass er wahrscheinlich bi ist und machte leichte Andeutungen, sich in mich verknallt zu haben. Eigentlich fand ich ihn auch sehr ansprechend und fühlte mich zu ihm hingezogen , da er eine sehr intellektuelle Seite hatte. Wir schrieben einige Tage echt viel und lang und dann schrieb er mir mal wieder eine E-Mail und ich habe bis jetzt noch nicht darauf geantwortet. Ich fühle mich gleichzeitig schuldig , jedoch auch verwirrt. Irgendwas hält mich vom Schreiben ab. Ich weiß nicht, ob ich diesen Druck aushalte. Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Antwort
von randomhuman, 24

Schreib ihm auf jeden Fall zurück. Wer weiß in welchem Gefühlsdilemma er sich befindet. Vielleicht wird er sich denken "warum schreibt er nicht zurück, habe ich was falsch gemacht". Du musst ihn über deine Gefühlslage aufklären und ihn nicht einfach so im Regen stehen lassen. Das ist sehr unhöflich. Viel Glück jedenfalls. ;)

Antwort
von Mondwolf97, 38

Schreib ihm zurück und versuche dir über deine Gefühle klar zu werden. Kannst es ja mal mit ihm versuchen vielleicht wird ja etwas daraus, ansonsten sag es ihm. Nicht zu antworten wäre der falsche Weg, ausser du willst Garnichts mehr mit ihm zutun haben.

Antwort
von Digarl, 23

Was denn für einen Druck? Warum fühlst du dich Schuldig und warum verwirrt? Wo ist denn da das Problem? Also wenn du ihn magst solltest du schreiben, wenn nicht schreib ihn einfach das es nichts wird.

Kommentar von Drake712 ,

Druck und schuldig , weil ich nicht zurück schreibe. Verwirrt, weil ich nicht wirklich weiß , was er wirklich fühlt. P.S Ich kann deine Fragen in gewisser Weise verstehen.

Kommentar von Digarl ,

Schreib einfach zurück. Doch überlege vorher ob es denn wirklich etwas zwischen euch werden kann. Wenn nicht dann solltest du das auch im Voraus so klar-stellen. Wenn doch wirst du sehen was er wirklich empfindet. Es kann durchaus sein das er mehr als Freundschaft für dich empfindet. 

Antwort
von Miwalo, 24

Wo hast du ihn kennen gelernt?

Kommentar von Drake712 ,

Bei GuteFrage 😅

Kommentar von Miwalo ,

Hm. Keine gute Idee. 😉 würde ihn wenn nur mit Freunden an einem neutralen Ort treffen. Aber die Chancen an einen Fake zu geraten, einen der viel zu alt ist oder dass er sich nur platonisch in dich verliebt hat & doch schwul ist sind groß, wenn ihr euch nie gesehen habt. Würde keine großen Gefühle investieren bevor ihr euch gesehen habt. und niemals allein treffen!!!

Antwort
von fornicem, 20

"Ich weiß einfach nicht was ich dazu sagen soll. Die Jugend von heute."

Pass mal auf du Hormonbündel, ich geb dir mal meinen ehrlichen Rat:

Du musst dir nur eine Frage stellen: Mag ich den Jungen? 

1) Ja: Schreib ihm, ist doch vollkommen egal welche sexuelle Orientierung er hat oder vorgibt zu haben. 

2) Nein: Schreib ihm nicht, damit hat sich die Sache erledigt.

Du wirst schon sehen was passiert, es gibt bei der Liebe kein Kochbuch und keine Karte die dich zum Ziel führt. Du musst Schritt für Schritt weitermachen und sehen was passiert. Es hilft nichts im Internet dazu Fragen zu stellen, fang einfach an das Ruder selbst in die Hand zu nehmen und hör verdammt noch mal auf dein Herz. Man hat nicht umsonst ein Bauchgefühl und einen Kopf, setz beides mal ein und mach nicht so ein blödes Drama aus allem.

lg Max

P.S.: Wer schreibt heut zu Tage noch E-Mails? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community