Frage von weiblichund13, 15

Ich versteh es nicht ganz... Könnte mir jemand bei Mathe helfen?

Nein das ist keine Hausaufgabe, das ist freiwillig, ich hätte auch die lösungen da aber die bringen mir nichts da ich es nicht verstehe. Kurze erklärung : es geht um mathe & um lineare funktionsterme. Es ist ein koordinatensytem eingezeichnet mit den Punkten L (2|-1) & M (5,5|-2). Ich muss herausfinden was y ist. ( 8.klasse). Die rechnung ist y= m•x+t ( t= bayern) doch woher soll ich t wissen wenn die gerade den achsenabschnitt nicht berührt. ( wenn ich die gerade verlöngere dann berührt es ieine ungerade, komische Zahl. & ich muss es ausrechnen). Die Lösung wäre : y= -2/7x + -3/7 ( brüche). Doch wie kommt man auf -3/7?. Danke

Antwort
von Shiek, 15

Zeichne dir das ganze mal auf ein Blatt Papier und zieh die Gerade weiter, bis sie die Achse schneidet. t ist dann der Punkt, an dem die y-Achse deine Gerade schneidet. m ist die Steigung der Geraden, die kannst du an deiner Zeichnung auch ablesen, indem du ein Steigungsdreieck einzeichnest.

Antwort
von N1cl4sS, 13

Lies dir mal diesen Artikel durch. Und im allgemeinen lautet die Formel y = mx + b. Wenn euer Lehrer allerdings t = m sagt dann nutz t.

http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/lineare-funktion-zwei-punkte.html


Antwort
von nichtsebi, 9

Als erstes musst du die steigung berechnen..
Dann setzt du eine y und x koordinate von einem punkt (L oder M) in die funktion ein.

Dann musst du nach t auflösen:
y=mx+t |:m (und das auch mit x)

Dein ergebnis müsste dann

(Zahl) = t
Sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten