Frage von RamGer, 42

Ich versteh das Datenvolumen irgendwie nicht?

Hallo, Ich besitze auf einem Smartphone eine flat mit 750MB Datenvolumen. Ich benutzte diese Flat nur eigentlich für Pokemon Go. Doch ich habe bemerkt das ich nur 350MB von 750 ausnutze also habe ich das auch für andere Spiele Apps benutzt und ultraschnell waren 700 von 750 in Benutzung. Außerdem wurde mir die Flat automatisch nochmal abgebucht. Warum? Und Warum war das Datenvolumen so schnell voll, kann ich damit jetzt noch ins internet?

Antwort
von Paladinbohne, 17

Du kommst ins Internet, nur mit gedrosselter Geschwindigkeit, also es lädt alles viel langsamer.

Schau in deinen Tarif. Es kann sein, dass es wieder gebucht wird, wenn es aufgebraucht ist. Frag bei deinem Anbieter nach. :)

Das Datenvolumen wird ja in MB gemessen, zumindest in deinem Fall. Das Internet lädt ja auch Daten, um dir etwas anzuzeigen. Dein Datenvolumen wird also mit den zu ladenden Daten aus dem Internet befüllt und so aufgebraucht.

Als Beispiel, falls ich das jetzt doof erklärt hab:
Du bekommst 750 € Taschengeld (das ist quasi dein Datenvolumen). Du kaufst dir ein neues Outfit bei New Yorker für 350€ (das ist das, was zB das Internet laden könnte). Dann hast du 350€ weniger und noch 400€ zum ausgeben und andere Sachen zu kaufen (bzw. im Internet zum anschauen/laden).

Antwort
von unlocker, 7

Schau in den Einstellungen-Datennutzung, welche Apps das verbraucht haben. Und wenn das gesamte Volumen verbraucht ist wird (je nach Vertrag) noch mal eins dazugebucht, das halt extra kostet. Wenn nicht wird das Internt gedrosselt, meist auf GPRS-Geschwindigkeit. Dann kommst du zwar auch ins Internet, aber extrem langsam

Antwort
von masteryi2, 8

Datenautomatik heißt das, wenn automatisch die Flat neu gebucht wird sobald dein Volumen leer ist. Das solltest du ausstellen lassen(bei deinem Anbieter anrufen oder anders nachfragen)

Datenvolumen wird verschieden verbraucht. Sobald etwas zB "live" im Internet passiert wie du spielst ein Spiel wo der andere auch für on sein muss und ihr greift eure Dörfer an oder so, verbraucht das viel Datenvolumen.
Anders wenn du sowas spielt wie Clash of Clans oder so, wo der andere nicht on sein muss und es nicht "live" passiert.

Wenn du Videos anguckst,läd das Handy sich sozusagen immer einen Teil davon runter und das verbraucht man meisten Datenvolumen.

Wenn du Textdateien runterlädst oder etwas googelst, verbraucht das auch nicht so viel Datenvolumen.

Also "live"-Spiele oder Videos verbrauchen am meisten und man sollte das lieber zuhause mit WLAN machen...
Wenn dein Datenvolumen leer ist und man hat zB keine Datenautomatik mehr, sodass keine Flat neu abbucht, dann kannst du immernoch in das Internet aber nur seeehr seehr langsam.
Du bezahlst sozusagen die Flat damit du schnell ins Internet kannst bzw da irgendwas schnell machen kannst

Antwort
von djkskeb139, 14

Also das dir automatisch nochmal Datenvolumen abgebucht wird, ist bei den neuen Verträgen so (weiß nicht seit wann das so "eingeführt" wurde).
Das nennt man Datenautomatik und ist meist 3mal hintereinander für natürlich zusätzliche Kosten.
Die Datenautomatik kannst du aber ganz einfach abstellen lassen, indem du bei deinen Anbieter anrufst.

Antwort
von leongabriel02, 14

Zu der Frage warum es nochmal abgebucht wird!
Was hast du? Telekom, Vodafone, ....?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten