Frage von claramary, 56

Ich verliere so viele Haare?

Hallo alle zusammen. Ich bin fast 16 also mitten in der Pubertät. Seit zwei drei Wochen fällt mir und vor allem meiner Familie auf, dass in der ganzen Wohnung meine Haare liegen. Nicht viele aber immer mal wieder zerstreut ein zwei. Mir macht das irgendwie sorgen und ich bilde mir schon ein dünnere Haare bekommen zu haben. Am Morgen wenn ich sie kämme oder nach dem duschen sind natürlich einige Haare in der bürste aber ist das normal? Außerdem habe ich am gesammten Kopf so ganz kurze kleine Babyhärrchen die immer mehr werden? Wechselt sich meine Haarstuktur oder so? Kennt sich jemand damit aus und was kann ich tun? Danke im voraus!

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 21

Hallo claramary,

ich kann verstehen, dass du Angst vor vermehrtem Haarverlust hast.

Gerne möchte ich dir jedoch eine wichtige Grundregel mitgeben, die man dabei berücksichtigen sollte: Wenn man lediglich um die 100 Haare pro Tag verliert, muss man sich keine Gedanken machen. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man nämlich von Haarausfall.

In diesem Fall sollte man die Ursache dafür direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann dann weitere Ursachen abklären und eine passende Behandlungsmethode festlegen. Haarausfall oder auch Haarbruch kann durch ganz verschiedene Faktoren entstehen – aus der Ferne ist es leider nicht möglich, eine individuelle Diagnose zu geben. So können aber z.B. Schlafmangel, Stress, Medikamente oder eine unausgewogene Ernährung Haarverlust begünstigen. Genauso kann deine Hormonumstellung durch die Pubertät damit zusammenhängen. Aber auch übermäßiges Styling, wie regelmäßiges Glätten, kann die Haare strapazieren und zu Haarbruch führen. Daher ist eine auf das Haar abgestimmte Pflege empfehlenswert.

Damit das Haar gesund und kräftig nachwachsen kann, solltest du auf eine ausgewogene Ernährung für Haar und Kopfhaut achten: Zink, Eisen und Proteine sind hierbei besonders wichtig. Lebensmittel, die diese Stoffe enthalten, sind Hartkäse, Leber, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel und Biofleisch.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von unbequemefragen, 17

Ein paar Haare zu verlieren ist noch kein Haarausfall. Ca. 100 Haare an Tag sind normal. Sollten es mehr sein ist es sinnvoll die Ursache abzuklären. Das kann bei Haarausfall am Besten ein Alternativmedziner. Sprich am Besten mal mit deinen Eltern drüber.

Antwort
von Kartoffel21, 31

Zuerst solltest du die Ursache des Haarausfalles klären. Am besten suchst du dir da bei deinem Hausarzt Rat. Haarausfall kann durchaus aus psychisch bedingt sein, falls es dir also irgendwie momentan nicht so gut geht, solltest du darüber mit deiner Mutter sprechen. Ich empfehle dir dazu auch Heilerde-Tabletten aus der Apotheke, die helfen auch bei Haarausfall. Gesunde Ernährung und genügend Vitamine helfen dabei die Haarstruktur zu festigen. Ich hoffe ich konnte helfen. Ich wünsche dir alles Gute :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten