Frage von Va123456, 103

Ich verliebe mich wie ein Mann, wie kann das sein?

Ich habe vor ein paar Tagen gelesen, dass es beim Verlieben 4 Phasen gibt. Sowohl Männer als auch Frauen durchlaufen diese, allerdings in unterschiedlicher Reihenfolge. Männer interessieren sich zunächst für den Körper der Frau und dann erst für den Charakter, bei einer Frau ist das genau anders rum: Erst wenn sie den Charakter mag, fühlt sie sich körperlich hingezogen. Ich war schon oft verliebt aber bei mir ist es eher wie beim Mann abgelaufen. Was nicht heißen soll, dass ich sofort mit jedem Mann schlafen wollte, aber eigentlich war mein Interesse an Sex tatsächlich immer zuerst da. Dann habe ich erst geschaut, ob es vom Charakter passt und dann war ich verliebt. Nur wieso läuft das bei mit so anders ab?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 52

Jeder Mensch verliebt sich anders, es gibt auch Männer die nicht aufs Äußere achten oder Frauen die erst auf den Körper schauen.... Es gibt keine Regel oder Phasen an die sich jeder hält, das ist Quatsch. 

Antwort
von sojosa, 36

Weil solche Angaben Durchschnittswerte sind und du eben nicht Durchschnitt bist. Bist eben nicht das typische Mädchen, was aber nicht schlimm ist. Du bist eben wie du bist und das ist zumindest für dich gut so.

Antwort
von MuttiSagt, 14

Das ist bei mir auch so. Ganz normal. Den Charakter merkt man ja sowieso erst in ein paar Monaten. Und was nützt dir der beste Charakter, wenn es erotisch nicht knistert?

Antwort
von Ju202, 18

Die meisten Menschen, denen man im Leben begegnet, sieht man nur, ohne sie genauer kennenzulernen. Deshalb ist es für mich normal, wenn man sich eher in den Körper verliebt als in den Charakter.

Ich bin ein Mann und habe mich meistens in diesem Punkt auch männlich verhalten. Es hat aber auch Ausnahmen gegeben. In manchen Fällen habe ich eine Frau kennengelernt, die nicht so toll aussah, in die ich mich aber verliebt habe, weil mir das, was sie sagte, sehr gefiel. Gelegentlich habe ich mich also auch weiblich verhalten.

Antwort
von Dreamerxyz, 14

Also bin m. und so stimmt es auch meist.

Wobei es bei meiner großen Liebe genau andersherum war. Hab sie echt lange nicht bemerkt, aber nachdem ich ihr Charakter kennengelernt hatte, fand ich sie aufeinmal auch körperlich hinreißend.

Die Phasen bei den Frauen stimmt auch nicht ganz. Bei den normalen Girls stimmt es schon, aber bei den richtig schönen und beliebten eher nicht. Sie suchen sich meist den heißesten Jungen raus, um in paar Tagen sagen zu können: Was war das bloß für ein Ar*chloch. Wie konnte ich nur mit so einem zusammensein?

Antwort
von Bianca1349, 9

Glaub nicht alles, was du liest. Das trifft vlt, wenn überhaupt, auf eine mehrheit zu, aber niemals auf alle. Solche dinge lassen sich nicht verallgemeinern und wie du selbst schon festgestellt hast, gibt es da oft einige ausnahmen. Ist also ganz normal bei dir, du bist damit sicher nicht die einzige :)

Antwort
von marilunatalia, 18

Jeder Mensch verliebt sich anders. Du brauchst dir keine sorgen zu machen.Bye bye!!!

Antwort
von hydrahydra, 27

Das ist alles ziemlicher Quatsch. Jeder Mensch verliebt sich anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community