Frage von boringteenager, 55

Ich verliebe mich immer sehr stark und zu viel?

Auch neulich, durch das Tennis hab ich jemand kennengelernt wir haben uns 2 mal gesehen, er hat tolle Sachen geschrieben und wir haben uns geküsst und naja , wollte ihm mal meine Gefühle gestehen aber er wurde dass ich einem Kumpel von uns erzählt habe , und dann hab ich ihm auch gesagt Dass ich es doof finde dass ich mich immer melden muss, auch für ein Treffen etc. und er sagt nicht wirklich hallo mehr oder schreibt mir . Sowas macht mich psychisch sehr fertig, ich weine, denke oft an ihn, bringe komische Aktionen um ihn zu sehen...will mich binden. Das ist schon das 3. mal dieses Jahr. Ich würde am liebsten mit einer der drei zusammen sein bzw. jetzt mit dem letzteren. Zu mir ich bin 17, eigentlich ne harte nuss aber bin ohne Vater aufgewachsen , also bis zur 3. klasse. Viele führen es darauf zu tun, aber was kann ich tun? Bin mal mit meiner Freundin zu ihrer Therapeutin aber habe mich nach ein paar treffen nicht besser gefühlt. Außerdem kann ich nicht die einzige sein oder? Ich bin zwar nicht depressiv aber wie gesagt ich weine oft etc. meine Eltern wissen davon gar nichts, seit ich 13 bin glauben sie, ich wäre nur einmal verliebt gewesen. Außerdem sind sie sowieso strenger mit Jungs und würden mich nicht wirklich ernst nehmen und ehrlich gesagt möchte ich mit ihnen nicht darüber reden weil ich Angst habe dass es mal zu einer Beziehung kommt und sie dann sagen "war es nicht Der Typ der dich doof behandelt hat"? (Schon wieder diese Hoffnung...:( vielleicht weiß ja jemand einen Rat für mich, ich weine sehr oft wegen Jungs und kann mich gar nicht auf Schule etc konzentrieren, ich verstehe nicht wieso ich den Typen nichts wert bin. P:S ich hab mit keinen von ihnen geschlafen, sonst könnte man ja das Prinzip des ausnutzen in Betracht ziehen...ach keine Ahnung:(

Antwort
von hrNowdy, 17

An sich ist das wie bereits gesagt wurde, di stehst dir selbst im Weg.
So hart es auch klingt, ein Mensch verliebt sich nicht zu schnell zu stark, das sind einzig und allein deine Gedanken die dich dahin führen.
Du kannst dich wenn du es versuchst bestimmt abwenden, du musst dich nur richtig ablenken (:

Antwort
von Wiesel1978, 13

Wenn Du möchtest, dass Dir Deine Eltern bzw. Mutter zuhören/zuhört beginne den Satz mit dem Satz "Der Schwangerschaftstest war positiv". 

Investiere nicht so viele Gefühle in nicht klare Angelegenheiten. Ich habe mir auch angewöhnt, erst einmal mit Vorsicht an solche Beziehungsgeschichten heran zu gehen, da der Schmerz weh tut und da helfen keine Schmerzmittel. 

Entscheide Dich für einen Jungen, sag ihm klar und deutlich was Sache ist. Entweder sagt er ja, oder nein, bei ja ~ Herzlichen Glückwunsch und bei nein ~ es gibt verdammt viele Mütter mit hübschen Söhnen ;)

Ich drück Dir die Daumen

Antwort
von Fabian3003, 11

Hey Kopf hoch bei mir ist es ähnlich obwohl ich ein Junge bin bin ich sehr sensibel und vorsichtig. Da mich ähnliche Fragen quälen kann ich dir jedoch nicht helfen. Ich bin zB. In ein Mädchen verliebt. Heule aber immer wieder weill ich angst hab das sie mich zu fett findet bin so bisschen vor Übergewicht aber es geht noch sagt meine Wii :D naja jedenfalls bist du nicht die einzige die sich zu stark in jemanden verliebt

Antwort
von haufenzeugs, 16

kannst du dein problem in kurzen worten noch mal erklären. aus deinem wortsalat wird keiner klug.

im prinzip stehst du dir selbst im weg. lerne menschen erstmal kennen. klar verknallt man sich mal, aber deswegen muss man ja nicht jedem gleich irgendwelche gefühle erklären. warte einfach ab ob sich jemand mit dir treffen will und wenn sich die person nie von selbst meldet, ist es wohl nicht weit her mit den gefühlen.

Kommentar von boringteenager ,

Das mit den 2 mal Treffen war ein Tippfehler, es waren mehr treffen, ich glaube nicht dass ich mich wahrlos verliebe ...

Kommentar von haufenzeugs ,

doch das tust du und das ist völlig normal und in ordnung in deinem alter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community