Frage von HusniMubarak, 45

Ich verkaufe nichts, was soll ich tun?

Hallo, ich arbeite bei einer Inbound -Hotline in der Kundenbetreuung für einen DSL-Anbieter. Die meisten Kunden haben bei uns Telefon und Internet.

Wir sollen den Kunden nicht nur ihre Fragen beantworten, sondern auch IP TV zusätzlich verkaufen. Leider schaffe ich das nicht. Seit zwei Wochen habe ich nichts verkauft und mein Teamleiter ist sauer, aber ich spreche jeden einzelnen Kunden an, gehe in die Einwandbehandlung rein, mehr kann ich nicht tun. Die Kunden reden sich raus (muss ich mit meinem Mann besprechen, schicken Sie mir etwas zu, keine Zeit dafür, oder einfach: Nenene)

Was soll ich machen?

Antwort
von NSchuder, 24

Mehr als anbieten kannst Du nicht. Wenn die Kunden das nicht wollen, dann wollen sie nicht. 

Dein Teamleiter kann sich ja mal Deine Gespräche mit anhören. Dann wird er feststellen dass es nicht an Dir liegt - zumindest wenn er seriös ist.

Oftmals werden auch Verträge aufgenommen, denen der Kunde niemals zugestimmt hat. Das sind dann aber höchst fragwürdige und eigentlich strafbare Praktiken. Aber die Arbeit im Callcenter ist ein knallhartes Ding - gerade wenn es ums Verkaufen geht.

Antwort
von Zana0607, 20

Es gibt ein paar Schulungen für das Verkaufen von Produkten und Kundendienst. Vielleicht kannst du dort mal teilnehmen, ansonsten liegt es eher an den Kunden dass die nichts angedreht haben wollen.

Antwort
von maxitrio, 27

Wenn die Kunden das nicht haben wollen, dann ist es halt so.... da kann dein Chef auch so sauer sein wie er will....

Antwort
von Joschi2591, 14

Über kurz oder lang wirst Du den Job nicht mehr machen.

Entweder gibst Du auf, weil es einfach nicht Dein Ding ist, Kunden etwas anzudrehen, was sie nicht haben wollen (völlig richtig!) oder

Dein Chef ist so unzufrieden mit Deinen Ergebnissen, dass er Dir etwas anderes ans Herz legt.

Such Dir doch einen Job, in dem Du das tun darfst, was Du auch kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten