Frage von Soemmerda1976, 86

Ich verfalle in depressionen mit 16?

Hallo liebe Community,

Es geht um etwas was mich lange Zeit beschäftigt und womit ich nicht mehr klar komme. Mein Leben fing sehr gut an, die Grundschule war wundervoll, ich war sehr beliebt und wurde auch zum Schüler des Jahres gewählt. Damals war ich das erste mal verknallt (ich will fast sagen verliebt), ich war zwar erst 9, aber trotzdem sehe ich dieses Ereignis als wichtig an. Es war meine Art extrem zurückhaltend und schüchtern zu sein, deshalb erfuhr sie es dann durch unehrliche Freunde und alles nahm seinen Lauf und ich hatte dann das erste mal Liebeskummer. Hier mache ich mal einen Schnitt ins Alter von 12 Jahren. Ich ging auf ein Gymnasium und da änderte sich dann vieles. Ich war wesentlich schlechter in der Schule und total unbeliebt, weil ich unter neuen Leuten sehr zurückhaltend bin. Irgendwann habe ich mich auch da integriert und es kam wieder ein neues Mädchen. Wieder selbes Theater, diesmal sagte ich es ihr, sie gab vor einen Freund zu haben um mich nicht zu verletzen, lachte aber mit anderen Leuten hinter meinem Rücken über mich. Das war auch sehr verletzend. Später verliebte ich mich erneut, diesmal stärker als sonst und ich hab es 3 Jahre in mich hinein gefressen, diese heimliche Liebe, bis ich mich dazu überwunden hatte sie anzuschreiben. Man merkte, dass sie kein Interesse hatte, trotzdem fragte ich sie nach Kino, sie sagte erst ja und als es so weit war doch nein. Wieder war mein Herz gebrochen, doch ich sah das als Lektion an und dachte ich wäre nun stärker. Mittlerweile sind wir bei meinem jetzigen Standpunkt, also mit 16 Jahren. So gut wie alle meine Freunde hatten schon positive Erfahrungen, nur ich bleibe zurück, irgendwo am Ende des Zuges. Gerade heute habe ich mich getraut, das wunderschöne Mädchen aus der Schule anzuschreiben und mich mal vorzustellen. Sie weiß wie ich aussehe, denn wir haben uns schon öfter gesehen und sie hat mich auch oft angeguckt, also hoffte ich auf positive chancen. Und was passiert? Sie schreibt total uninteressiert kurze, abgehackte Wortgruppen und ich bemüh mich ein vernünftiges Gespräch mit ihr zu führen. Sie antwortet erst mindestens 30minuten später (jetzt ist schon ne stunde rum) und ich deute das ganz einfach. Sie hat 0 Bock mit mir zu schreiben, oder sie weiß nicht was ich von ihr will. Sie ist erst 13, vielleicht liegts daran, aber sie ist erfahrener als ich in Sachen Liebe. Ich verstehe diese Unglücke nicht, ich bin ehrlich, ich habe eine Freundin verdient! Ich habe einen total sauberen Charakter und bin extrem ehrlich (das habe ich meiner Mutter zu verdanken, mein Vater ist jeden Tag betrunken). Ich wünsche mir nichts mehr als eine Freundin, aber nicht irgendeine, sondern die, an der ich Interesse zeige. Ich habe mich bezüglich meines Äußeren auch sehr bemüht, ich trage gute Kleidung, habe aufwendig gestylte Haare und wasche mich sehr oft. Meine angeborenen Augenringe (striche unter den augen mit verfärbung) kann ich nicht ändern.

Antwort
von turnmami, 25

Du hast eine Freundin verdient??

Was ist denn das für eine Aussage? Möchtest du damit irgendein Mädchen zwingen, dich zu lieben. Verliebtheit und Freundschaft kann man nicht erzwingen und nicht verdienen.

Irgendwann kommt die Richtige, die auch dich gerne möchte. Nur weil du mit 16 keine Freundin hast, brauchst du keine Depressionen bekommen. 

Wie heißt es so schön? Man muss viele Frösche küssen, um einen Prinzen zu finden.

 Du wirst in deinem Leben noch viele Körbe und Absagen bekommen. Man muss halt lernen, dass so etwas zum Leben gehört!

Antwort
von iamJustAhuman, 38

Das ist doch alles kein Thema und wieso solltest du in Depressionen deswegen verfallen ? Sieh mal ich bin auch 16 und ich muss sagen ich habe noch nie eine Freundin gehabt die mir wirklich was bedeutet hat, weil mein Inneres wartet nur auf die eine und ich habe keine Lust mich sinnlos in jemanden zu verlieben wenn sie mir dann nach 6 Monaten sagt : Du bist nicht das Problem sondern Ich. 

Wenn du genügend wartest dann bekommst du auch jemanden den du verdient hast und jemand bekommt dich den sie verdient hat. Wegen deiner letzten Sätze, das kann ja alles sein das das so ist aber wie du sagtest bist du eher der schüchterne Typ und man kann keinen "erobern" wenn man schüchtern ist. Wenn du jemanden zum Kino oder sonst wo hin einlädst dann sag es nicht einfach so ohne Kontext sondern sei Kreativ und bringe diese Person in ein Gespräch wo ihr z.B über einen Film redet und dann sagst du : "Hey, hast du vielleicht Lust den mit mir im Kino zu sehen ? " So ist das sehr direkt aber kommt nicht ganz so aufdringlich als würdest du einfach ohne ein Gespräch vorher anzufangen fragen. 

Und noch was, der wer denkt er verfällt in Depressionen wegen so einem Thema hat eben keinen "total sauberen" Charakter sondern eine sehr schwache Persönlichkeit und hat auch meiner Meinung nach keinen Menschen verliebt der einen liebt. Wenn du einen "total sauberen" Charakter hast dann würdest du niemals sagen das du deswegen Depressionen bekommst, immer den Kopf oben behalten und ein Schritt zurück ist kein Rückschlag sondern eher ein Anlauf. 

Also niemals aufgeben und hör auf dir über Depressionen sorgen zu machen.

Aktive Grüße

Antwort
von ButchButch, 12

Sag mal gehts noch?!

Du sagst du hättest eine Freundin verdient. Du schreibst einfach mal ein Mädchen an, was du ganz wenig nur gesehen hast, nur weil es hübsch ist. Ich weiß nicht wie du aussiehst, aber ich weiß, dass "echte" Beziehungen niemals auf dem Aussehen beruhen. Kennst du das Mädchen überhaupt? Wenn ja, wie ist ihr Nachname, welche Haustiere hat sie und was ist ihr liebstes Hobby? Wenn du das beantworten kannst, und ihren Charakter gut findest, dann geh mit ihr aus.

Deine Depressionen sind auch völliger Blödsinn. Man fühlt sich nur so gut wie man sich fühlen will. Sag dir nicht, das Leben sei so unfair und ich wurde ja so oft enttäuscht und ich bin der der am meisten von allen eine Freundin braucht, denn das ist BULLSHIT!!! Niemals in der Vergangenheit wühlen, denn da lebst du nicht. Du lebst in der Gegenwart, also freue dich auf die Zukunft, wo auch du eine "echte" Freundin haben wirst.

Entschuldige meine Aussprache, aber ich hoffe, du hast es verstanden.

Kommentar von Soemmerda1976 ,

verdammt ich wollte sie kennenlernen weil sie eben genau mein typ ist. ja ich hab nach ihren hobbys und co gefragt und ich finde sie super toll

Kommentar von ButchButch ,

Dann lass den Teil weg. Du hast es bei deiner Frage so dargestellt, dass du eine hübsche Freundin willst und dafür teure Kleidung und aufwendige Styles verwendest. Wenn du sie wirklich als Freundin willst, solltest du ihr zeigen, wie wichtig sie für dich ist, aber vorsichtig. Sie soll merken, dass du nett bist, mehr nicht. 

Wenn sie so lange nicht antwortet, dann antworte auch nicht direkt. Das sieht aus, als währst du total verzweifelt. Du solltest auch nicht den Macho spielen. Machos kriegen zwar viele Mädchen ins Bett, können aber niemals eine echte Beziehung führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community