Frage von Zx3xRx0, 26

Ich verabschiede mich leute?

ich verabschiede mich von euch werde mich werde mit einem auto gegen einen baum fahren ich hab keine lust mehr auf mein leben seid dem tod meiner mutter ihr müsst mich verstehen bin einfach nur einsam hab keine freundin die mich aufmunttern kann einfach niemanden deswegen werde ich heute noch frei sein gehen lebt wohl ich kann nicht mehr

Support

Liebe/r Zx3xRx0,

bitte tu Dir nichts an! Wenn Du mit jemandem reden möchtest, kannst Du bei der Telefonseelsorge anrufen: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

Bei akuter Selbstmordgefahr kannst Du Dich auch selbst in eine Klinik einweisen. Zögere bitte auch nicht, im Notfall die Notrufnummer 112 zu wählen.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

Antwort
von DataWraith, 18

Tu's nicht! Es gibt für alles einen Ausweg. Such Dir jemanden, mit dem Du über alles reden kannst. Allein wenn man seine Gedanken jemandem erzählt, fällt ein Teil der Last von der Schulter.

Kommentar von Zx3xRx0 ,

jeder sagt hier ich soll mich umbringen mach ich jetzt schneiode mir die pulz ardern durch bye

Kommentar von DataWraith ,

All diejenigen die das sagen, haben keine Ahnung davon, wenn man an der Stelle ist, wo Du Dich jetzt befindest. Also einfach ignorieren.

Antwort
von BertRollmops, 23

Nach dem Tod meiner Frau war ich ähnlich am Boden. Alles erschien sinnlos und leer, jeder Tag war eine Qual. Zum Glück bin ich in eine Klinik gegangen. Dort hat man mir geholfen, die schlimmsten Tage zu überstehen. Heute, nach 2 1/2 Jahren kann ich sagen, dass ich voller Zuversicht in die Zukunft sehe und gemeinsam mit meinem Sohn die Tage immer schöner werden. Wir haben wieder gelernt, zu lachen, auch, wenn wir uns das anfangs nicht erlaubt haben und auch nicht vorstellen konnten. Das Leben findet immer einen Weg. Und auch mein Sohn hat es geschafft, ohne seine Mutter wieder ins Leben zu finden. Er ist gerade 12 geworden und ich bin unheimlich stolz auf ihn. Und seine Mutter wäre das auch. Gemeinsam erhalten wir ihr Andenken. Und das ist wichtig und gut. Mach, dass Deine Mutter auch auf Dich stolz sein kann, sie hätte es so gewollt. Da bin ich mir sicher. Gib niemals auf. Du schaffst das! Alles Gute!

Antwort
von melinasophie376, 26

Such dir psychologische Hilfe! Es gibt immer eine Lösung!

Antwort
von Korrelationsfkt, 19

Ich habe nun die Polizei gerufen, denn das ist meine Pflicht (§ 323 c StGB).

Die Beamten werden sich um dich kümmern und wenn dies ein "Witz" war, dann gibt es womöglich ärger mit Mama und Papa.

LG & alles Gute

Fragen Sie die Community