Frage von n67ar, 66

Ich und meine Freundin wollen meine Klassenkameradin nicht im training haben?

Ich bin schon seid ein paar Monaten im Taekwondo und meine Freundin schon seid win paar tagen. Ein Mädchen aus unserer klasse hat das erfahren und will uns wie immer natürlich nachmachen, die nervt uns wenn die etwas nicht kriegt oder wenn etwas nicht so läuft wie sie es haben will dann zickt die nur rum ich hab keine Lust auf die, die würde uns alles wegnehmen. Ich und meine Freundin wollen es halt nicht das sie bei uns ist wir können uns auch nicht in eine andere stelle anmelden ( Grund will ich nicht sagen hat was mit den Eltern meiner Freundin zu tun )
Kennt ihr das wenn ihr schon diese Person sieht geht es euch schlecht, genau so ist das auch bei mir .
Was könnten wir tun damit sie sich nicht abmeldet.

Antwort
von Strolchi2014, 25

Gar nichts. Sie kann machen was sie will.

Ihr müsst euch ja nicht mit ihr abgeben, wenn ihr nicht wollt.

Antwort
von Drakus86, 34

Also Verklagen kannst du sie auf jeden Fall nicht, da es ihre freie Entscheidung ist, was sie macht und wo sie es ausüben will.

Das Leben ist kein Wunschkonzert - ansonsten wäre es ja zu einfach ;-)

Antwort
von Dog79, 20

Weniger loses Mundwerk haben dann bekommt die Gute gar nicht mit das ihr was neues macht.

Antwort
von Rottx1512, 11

Taekwondo ist Kampfsport. Nutzt es aus und stellt euch einen Kampf ;) Spaß beiseite! Bin selbst Taekwondoin und finde dass das keine gute Lösung wäre.

Ich sag dir ganz ehrlich: Ja , ich kenne diese Art von Person. Das sind Personen die einem nichts gönnen weil sie selbst nie die Möglichkeit haben im Leben was zu erreichen. Darum zerfetzen sie sich die Mäuler hinter einem. Taekwondo ist allerdings harter Sport. Kein Sport wie Schwimmen, Fahrradfahren oder Fußball, obwohl ich diese Sportarten auch sehr gern habe. Kampfsport ist eben mehr als nur ein Sport. Es geht da um viel mehr wenn man ihn lebt :)

Und wenn diese Person nur diesen einen Grund hat um mit Taekwondo anzufangen (euch nachzumachen) dann wird diese nicht lange durchhalten. Ich habe Taekwondo angefangen um selbstbewusster zu werden, um besseren halt im Leben zu haben und um Kämpfen zu lernen, nicht um irgendjemanden "nachzumachen". Glaube nicht, dass die lange durchhält

Gruß

Antwort
von beangato, 27

Oje...

Du mobbst ganz schön, weißt Du das? Deine Freundin auch.

Ihr habt dem Mädchen nicht vorzuschreiben, was sie wann, wo, wie, warum macht.

Antwort
von DaniGGa3, 14

Sag' ihr einfach bitte unter 4 Augen (!), dass du nicht möchtest, dass du dich da anmeldest, da es das Ding von dir und deiner Freundin bleiben soll. Klingt hart, ist aber die Wahrheit.

Antwort
von punktehund, 32

Leider könnt ihr nicht viel dagegen machen, da sie sich ja da anmelden kann wo sie will. Ihr könntet ihr höchstens im Training aus dem Weg gehen und euch nur auf euch selbst und den Trainer konzentrieren.

LG

Antwort
von nettermensch, 24

ist sie denn jetzt bei euch in die gruppe, oder nicht.

Kommentar von n67ar ,

Ja wenn wir gruppe wechseln will sie auch und der trainer erlaubt das auch immer

Kommentar von nettermensch ,

dann hat sie ja kein bock auf diese Sportart, dann macht sie nur, um euch zu ärgern, sehe ich das richtig.

Kommentar von n67ar ,

Ja genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten