Frage von KurdeInEngland, 82

Ich und eine Frau lieben uns, aber meine Eltern wollen der Hochzeit nicht zustimmen, was soll ich nur tun hilfe :(?

Ich brauche unbedingt ihre Erlaubnis, sonst dürfen wir uns nicht weiter lieben, so war es immer in meiner Heimat und dieses Prinzip hat sich bewährt, also was soll ich tun ? :((

Antwort
von feirefiz, 7

In vielen Ländern herrscht heute noch eine streng patriarchalische Gesellschaft, in der die Scheidung einer Ehe für die Frau eine Schande bedeutet und auch insofern ausgeschlossen ist, als das die (meist ungebildeten und in Unselbstständigkeit gehaltenen) Frauen keine Möglichkeit haben, sich selbst ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie sind abhängig von ihren Männern und bleiben bei ihnen, weil sie keine andere Wahl haben.

Dass die Eltern die Ehepartner aussuchen, hat sich über Jahrhunderte entwickelt, zum einen hatte man wirtschaftliche Hintergründe im Sinn, wollte sich also für sein Kind Reichtum erheiraten und auch im Erwachsenenalter über die Kinder bestimmen. Hinzu kommt, dass in der Regel die Frauen die Schwiegereltern pflegen, wenn sie alt sind, man hat sich also die eigene Altenpflegerin ausgesucht - nach Gesichtspunkten wie Gehorsam und Hörigkeit.

Das war in Deutschland bis zum zweiten Weltkrieg ganz genau so.

Seither haben sich die Frauen aber immer stärker emanzipiert, sie sind in der Lage, einen Beruf zu erlernen, sich selbst zu ernähren und ihre eigenen Entscheidungen zu fällen. Dazu gehört eben auch, dass man geht, wenn die Beziehung nicht mehr passt.

Nun musst du entscheiden, was besser ist: Eine Ehe, die für viele Frauen die Hölle ist, weil sie nicht aufmucken dürfen und abhängig sind, die aber bis zum Tod eines Partners halten muss, wenn der Mann das so will, oder eine Ehe mit einer gleichberechtigten Partnerin auf Augenhöhe, die ihre Meinungen vertritt und auf Gleichberechtigung pocht - und notfalls auch geht, wenn es gar nicht klappt.

Aus männlicher Sicht mag die kuschende Partnerin, die sich auch schlagen und vergewaltigen lässt, ohne den Mund aufzumachen, attraktiv sein.

Aber für den Mann bedeutet das auch gleichzeitig eine große Last - er trifft nicht nur alle Entscheidungen, er ist auch dafür verantwortlich, wenn etwas schief geht. Ganz allein.

In einer modernen Ehe berät man sich gemeinsam und trägt auch die Last der Verantwortung gemeinsam - die Partnerin geht arbeiten und kann z.B. auch den erkrankten Partner tragen. In einer immer komplizierteren Welt wie der unseren ist das viel leichter, weil sich das Lebensrisiko besser verteilt.

Du musst dich entscheiden, wie du leben willst. An überkommenen Traditionen (auf der Grundlage von Statistiken, die fehlinterpretiert werden) festzuhalten, wenn man unter ganz anderen Umständen lebt, wird nicht leicht sein. Sich mit der Familie auseinanderzusetzen auch nicht. Wenn du es nicht tust, tut es aber die nächste Generation.

Antwort
von MaraMiez, 44

Mal ganzunabhängig von dem, was in deiner heimat so los ist, Hierzulande brauchst du keine Elterliche Erlaubnis, sobald du über 18 bist (und der Partner auch) und kannst heiraten, wen du willst.

Wenn du das System deiner Eltern aber so toll findest, dann scheiß auf die Liebe und heirate, wen sie dir vorsetzen.

Man kann nicht alles haben und so.

Kommentar von KurdeInEngland ,

du bist heiss xDD Hi ich bin Robert ;)

Kommentar von MaraMiez ,

Hallo Robert, ich bin verheiratet und hab zwei Kinder...na immernoch heiß?

Kommentar von KurdeInEngland ,

d.h. du bleibst unerreichbar für mich ? das macht dich nur noch heisser :D

Kommentar von Snikers32 ,

@kurdelnengland wie kann man jemanden heiß finden den man nicht mal kennt?

Kommentar von MaraMiez ,

Heiß finden ist okay...ich find auch ab und zu mal irgendwen heiß, den ich nicht kenn.

Aber es reduziert einen aufs Äußerliche und wer mag das schon?

Kommentar von Apriilmaedchen ,

Man kann Menschen heiß, cool, sympathisch oder lustig finden, selbst wenn man sie nicht persönlich kennt.

Ich (17) kenne/"verfolge" MaraMiez nun schon seit knapp einem Jahr, zwar nicht persönlich, aber ihre Schreibweise macht sie für mich sympathisch. Achja, sollte sie das auf ihrem Profilbild sein, dann ist sie nicht nur eine sympathische Frau, sondern auch eine Hübsche. Ich kenne sie zwar nicht in Person, aber momentan habe ich einen positiven Blick auf sie. 

Kommentar von Apriilmaedchen ,

Ich kenne sie zwar nicht in Person, aber momentan habe ich einen positiven Blick auf sie. = Einen positiven Eindruck von ihr. :)

Kommentar von Apriilmaedchen ,

Manchmal zweifel ich echt an meiner Ausdrucksweise XD 

Antwort
von Sillexyx, 35

Wenn du 18 bist kannst du machen was du willst. also heirate sie und ignoriere deine Eltern . 

Antwort
von halbsowichtig, 22

Das einzige Prinzip, das sich immer bewährt hat, ist die Veränderung.

Jede Generation verändert die Sitten und Gebräuche. Jede fremde Kultur, die man kennenlernt, bringt neue Ideen ein.

Ohne stetige Veränderung wäre nach wie vor Steinzeit. Schließlich hat sich Tragen bewährt, warum also das Rad nutzen? Höhlen haben sich bewährt, warum Häuser bauen? Kuppelei hat sich bewährt, warum selbst verlieben?

Es liegt an dir, ob du etwas Neues ausprobieren und eigenmächtig heiraten, oder an der Vergangenheit festhalten und dich trennen willst.

Antwort
von alarm67, 45

Na wenn Du selbst schon sagst, dass sich dieses Prinzip bewährt hat, haben doch Deine Eltern recht!

Wo ist Dein Problem? 

Kommentar von KurdeInEngland ,

aber wenn ich sie überreden kann, dass sie doch zu mir passt, dann darf ich ja heiraten :))

Kommentar von alarm67 ,

Sage zu Mama und Papa, dass sie Oma und Opa werden!

Das wird sie erfreuen!

Dann darst Du heiraten, musst dann aber auch selbst Papa werden!😎

Antwort
von kaufi, 28

Neue Heimat, neue Regel ! Es hat sich auch bewährt wenn jüngere Generationen die Tradition verändert haben.........und jetzt ?

Antwort
von Michipo245, 32

So war es immer in deiner Heimat. Bist du denn in deiner Heimat? 

Kommentar von KurdeInEngland ,

nein aber wie gesagt, dieses prinzip hat sich bewährt und die "freie" ehe ist nutzlos, das ergaben viele Studien !!!

Kommentar von Michipo245 ,

Dann richte dich nach deinen Eltern und lies brav deine Sudien. Warum fragst du hier, wenn du für dich die Antwort schon gefunden hast

Kommentar von MaraMiez ,

Aha...es geht aber nur ganz oder gar nicht...entweder du machst was du willst, oder was deine Eltern wollen...wenn du sie überredest, machst du im Grunde am Ende das, was du willst...also mach was du willst ohne sie zu überreden.

Ist doch dämlich dich zu einer Ehe, die du eh willst, zwingen zu lassen (und das scheints ja zu sein, was du vor hast).

Kommentar von EmmaLyne ,

Die freie Ehe ist nutzlos? Also sind hierzulande fast 100% der Ehen nutzlos?! Du lehnst dich weit aus dem Fenster.

Worüber beschwerst du dich eigentlich? Wenn dein Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende altes System so toll ist, was ist dein Problem?

Antwort
von janet1997, 14

Du kannst deine Eltern echt vergessen, wenn sie deinem Glück in Weg stehen wollen.

Machs und gut ist.

Antwort
von EvilMastermind, 31

Lol ignoriere deine Eltern solange du über 18 bist juckt des nicht. Ich bin 17 und es juckt mich schon größtenteils nicht xd

Kommentar von KurdeInEngland ,

nein nein du verstehst das nicht. die Ehe nach freien Stücken funktioniert nicht, es gibt zahlreiche Studien...was glaubst du wieso sich 50 % wieder scheiden lassen ? und die anderen 50 % sind fast alle unglücklich...das ist totaler Schwachsinn !

Kommentar von Michipo245 ,

Wenn die Ehe nach freien Stücken schon nicht funktioniert, wieso denn dann eine die nicht frei gewählt wurde?

Kommentar von EvilMastermind ,

Dann Fiqq die alte eben ohne zu heiraten, klappt auch gut ;3

Eigenen Statistiken zufolge sind damit 100% von 1 befragten Paaren glücklich! Xd. :3.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten