Ich überlege ob beim kennenlernen einer Frau oder eines Mädchens nur der Gedanke auf Sex dahinter steckt oder ob da noch was anderes sein kann?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei manchen ist es nur der Sex andere haben vielleicht noch andere Gründe. Nur wenn die Chemie stimmt dann ist man meist auch scharf aufeinander. Also doch der Sex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioSchoenfeld
30.08.2016, 02:36

Aha, die berühmten 3 Buchstaben. S---E---X. Hoffentlich ist niemand in der Nähe der damit ein Problem hat. lg

1

Ich denke, es hängt (unter anderem) auch vom Alter ab. Mit 20 - 29 Jahren war bei mir der Wunsch nach Sex schon sehr stark, das heißt aber nicht, dass es keine anderen Gefühle gab (die kamen hinzu!).

Und mit späterem Alter verschiebt sich halt der Schwerpunkt mehr in die andere Richtung (obwohl Sex auch dann wichtig bleibt, nur verringert sich sozusagen der Prozentsatz der Wichtigkeit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der mensch will sich fortpflanzen. das ist natürlich und liegt in der natur des menschen. meiner meinung nach dreht sich (so ziemlich) alles um sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen Familiensinn entwickelt hast so ab 21 Jahren kommt mehr das Partner kennen lernen um Familie zu gründen hinzu. Klar geht es da auch um Sex aber hauptsächlich um die Person selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioSchoenfeld
29.08.2016, 20:54

In der Richtung habe ich schon vermutet. Danke

1

Nein sind wir nicht es gibt viele Faktoren aber doch bei den meisten ist es wegen des sex :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können doch nicht nur sexgesteuert sein

Was wäre so schlimm daran wenn es so wäre?

Wir wollen uns, so wie alle Wesen, instinktiv vermehren, wenn wir Personen der jeweiligen Zielgruppe sehen, sortieren wir sie automatisch und instinktiv in Kategorien ein wie "Potentieller Partner", "Kein potentieller Partner", "Weiß noch nicht".

Will man also jemanden der Zielgruppe kennenlernen ist einer der treibenden Gedanken dahinter natürlich potentielle Vermehrung, bzw. Sex (unser Körper weiß ja nicht was Verhütung ist).

Aber das ist in keinster Weise negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioSchoenfeld
29.08.2016, 20:52

Aber bei der Vermehrung bin ich vorsichtig.

1

Klar, man sucht (wenn ernst gemeint) auch jemanden, mit dem man sein Leben teilt, sich gegenseitig das Leben schöner machen und erleichtern. Und der Partner ist dann noch mal eine besondere Beziehung, neben engen Bindungen zu besten Freunden, Geschwistern, Familie.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ist es der Sex, und dann kommt – vielleicht – die Liebe oder der Überdruss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung