Frage von Schramutor, 197

Ich überlege mir mein Ganzes Geld in Tesla Aktien zu Investieren?

Es könnte in ferner Zukunft sein das Tesla den Automarkt Revulotionieren wird in dem es Elektroautos mit der selben Reichweite wie Beniznautos auf den Markt bringt. Zu einen Akzeptablen Preis. Das Alles hört sich eigentlich ganz gut an. Elektroautos,gleiche reichweite wie Benzien, Akzeptabeler Preis usw. Ich habe zwar keine Ahnung von Aktien aber da selbst der erfahrenste Spekulant nicht zu 100 Porzent sagen wie sich der Markt entwickelt nehm ich das mal in Kauf. Was haltet ihr davon. Hat Tesla Zukunft?

Antwort
von IDC16, 90

Kleiner Tipp: Dein ganzes Geld in etwas zu investieren, von dem du keine Ahnung hast, ist eigentlich immer dumm.

Kommentar von Schramutor ,

Keine Ahnung ist etwas übertrieben. Ich hab mich natürlich darüber Informiert in was ich mein Geld Investiere. Nur hab ich keine Erfahrung in Spekulieren.

Kommentar von IDC16 ,

Super. Du weißt, was Tesla ist, hast aber von Aktiengeschäften keine Ahnung, oder wie?

Kommentar von IDC16 ,

Also ich würde die Entscheidung, worin du dein gesamtes Geld steckst, nicht von irgendwelchen anonymen Internetusern treffen lassen ;)

Antwort
von ThomasAral, 100

vielleicht klappts ... ich habe mir überlegt wenn ich damals pünktlich zu meinem 18ten Geburtstag all mein Geld in Microsoft Aktien gesteckt hätte ... dann hätte ich mir das arbeiten bis jetzt (über 40) sparen können und 5 mal soviel geld nur mit halten der aktien angehäuft die ich seit 18ten Geb gehabt hätte --- anstatt zu arbeiten.

Kommentar von Oberlechner ,

Du hättest aber auch alles mit Sack und Pack verlochen können.

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, dann wär mein Vater Millionär.

Vergangenen Chancen nachzutrauern ist nicht sinnstiftend.

Kommentar von ThomasAral ,

ich hatte mit 18 ganz andere dinge im kopf ... kein aktienkauf

Kommentar von Schramutor ,

ThomasAral zu deinem Komentar. Ich will halt am liebsten in Zukunft den Kopf für andere Dinge Freihaben. Wenn du verstehst was ich meine

Kommentar von Schramutor ,

Den Spruch merk ich mir.

Kommentar von Schramutor ,

Tsja Hahah Mein Vater hat auch gesagt er hat sich Überlegt damals eine Apple Aktie zu kaufen. Er sagte er war kurtz davor gewesen. Immer wenn ich das höre Ärger ich mich.

Kommentar von ThomasAral ,

Problem ist, dass man da gar nicht dran denkt dass es auch so geht ... ich meine alles ist ja auf die arbeitswelt ausgerichtet.  man hätte ohne viel schulbildung mit vielleicht nur 1 jahr aktienkunde mehr geld machen können als mit nem abi .... und ne freiere jugend hätte man obendrein.  Lernen kann man dann immer noch wenn man Millionär ist und Lust dazu hat --- aber die Jugend kommt nicht wieder ... auch wenn du 1 Milliarde dafür ausgeben würdest.

Kommentar von ThomasAral ,

zurück zu Tesla:  Konzept klingt vielversprechend -- aber anders als bei Microsoft liegt es nicht allein in den Händen von Tesla was passiert ... deshalb kann ich da nicht so locker sagen dass es was wird.   Z.B.  die Straßen mit Induktionsladung ... muss die Regierung bauen und das landesweit ....  also da brauchts mind. so ein Ereignis wie Micoroft als es damals bei IBM eingestiegen ist.

Kommentar von Nasdaq14 ,

An Microsoft wird immer wieder gerne vergessen, das es eine kleine Ideenschmiede unter Dutzenden wra und damals nicht riesengroß im Hnadlesblatt stand " Microsoft geht an die Börse ".

Die anderen 11 existieren heute nicht mehr.

Allein  der Programmiercode  " Basic " war damals einer von Hunderten und als enorm schlecht verschrieen.

ADA sltte das Maß aller Dinge sein - dürfte heute aber nur noch Spezialisten bekannt sein.

Wer kennt huete noch ( Großrechnerhersteller ! ) die unschlagbaren Wang - Computer oder Xerox ?

Wang ist ganz weg  - Xerox auf einem ganz andren Gebiet .

Mit freundlichen Grüßen

 

Nasdaq

Antwort
von GuenterLeipzig, 85

Generell streut man sein Risiko, indem man mehrere Pferde im Rennen hat.

Geht man ein Wert in die Grütze, ist das nicht so schlimm.

Eine andere Frage ist, ob die Story mit den Elektroautos tatsächlich Zukunft hat.

Frage:

Gibt es so viel Lithium auf der Welt, als dass man alle Autos mit den notwendigen Batterien ausrüsten kann?

Günter

Antwort
von DerSchokokeks64, 87

Niemals das ganze Geld in eine Aktie stecken.
Du solltest dein Geld langfristig in altbewährte Firmen( für VW ist bald der gute Zeitpunkt zum Einsteigen). Und selbst wenn deine Aktien dann sinken, im großen und ganzem Steigen sie. Dank da mal an Firmen wie z.B. Coca Cola, die sind International, da hast du am wenigsten Risiko. In Tesla kannst du immer noch Investieren, da ist aber im Moment noch zu viel Risiko da. Angenommen es setzt sich die Wasserstoffzelle durch? Oder die Deutsche Bahn breitet sich weiter aus und wird Pünktlicher? Was ist dann?

Kommentar von Schramutor ,

Aber mit Ethablierten Firmen wie VW kann man nicht das große Geld machen. Tesla ist halt neu und kann einen gigantischen aufschwung erleben.

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

Ne. aber mit den Etablierten Firmen hast du erstmal deine "Basis". Wenn du merkst das es mit Tesla bergauf geht kannst du später auch noch investieren.

Kommentar von Matzeee12345 ,

Es will doch keiner Bahn fahren.

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

Angenommen die Bahn erhöht den Komfort, senkt die Preise und wird pünktlicher? dann würden es sich so manche überlegen.

Antwort
von Ibens, 121

Wenn du Teslar vertraust hau was rein aber nicht alles. Teslar ist groß am kommen , ich beobachte das schon seit längerem und zB. die ganzen Shell Autohöfe rüsten auf Teslar um oder bauen weiter aus.

Antwort
von Segnbora, 124

Man soll niemals das ganze Geld in nur eine Geldanlage stecken, sondern immer in verschiedene Anlagen streuen.

Aber tu, was du nicht lassen kannst

Antwort
von Nasdaq14, 50

An Microsoft wird immer wieder gerne vergessen, das es eine kleine
Ideenschmiede unter Dutzenden wra und damals nicht riesengroß im
Hnadlesblatt stand " Microsoft geht an die Börse ".

Die anderen 11 existieren heute nicht mehr.

Allein  der Programmiercode  " Basic " war damals einer von Hunderten und als enorm schlecht verschrieen.

ADA soltte das Maß aller Dinge sein - dürfte heute aber nur noch Spezialisten bekannt sein.

Wer kennt huete noch ( Großrechnerhersteller ! ) die unschlagbaren Wang - Computer oder Xerox ?

Wang ist ganz weg  - Xerox auf einem ganz andren Gebiet.

Wsa
TESLA  angeht  - nette Autos - wahrscheinlcih aber nicht
massenkompatibel. Und sobald sie das sein werden, werden sie von den
verbliebenen rund 10 Massenautobilherstellern an die Wand gedrückt.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort
von Oberlechner, 138

Do not put all your eggs in one basket - sagte schon der Großmeister der Portfoliotheorie Henry Markowitz.

Nimms mir nicht krumm, aber nur Leute, die wirklich gar nichts von Aktien verstehen, investieren alles in eine einzelne Aktie - unabhängig von verganger Performance, jüngster Kursentwicklung und Equity Story.

Kommentar von kevin1905 ,

Dem ist nicht hinzuzufügen.

Kommentar von Segnbora ,

Meine alte Mutter sagte immer: man muß sein Geld "streuen" und in unterschiedlichen Anlageformen investieren

Auch über Riester, Bausparer und private Altersvorsorge nachdenken und hier etwas einzahlen

Antwort
von anja199003, 114

von guten Konzepten gibt es Millionen auf dieser Welt. Nur aus den wenigsten werden echte Erfolgsmodelle. Ich würde nicht mein ganzes Geld auf ein Pferd setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten