Frage von larisss, 155

Ich überlebe es nicht.?

Bitte sagt mir was ich tun kann.... Mein Freund hat heute mit mir Schluss gemacht und meine Welt blieb stehen. Mein Herz tut weh, ich weine seit paar Stunden nur noch durch ich habe Fieber mir ist schwindelig ich laufe nur noch hin und her ich kann nicht mehr. Ich weiss nicht was ich tun kann, sobald ich mit jemand darüber sprechen brech ich total zusammen es geht nicht ... Außerdem hört mir auch keiner wirklich zu bitte helft mir was kann ich sonst noch tun?

Antwort
von konstanze85, 51

Das ist das resultat wenn man sich vom partner total abhängig macht, wovor hier immer wieder gewarnt wird.

Du wirst es überleben, sicher.

Durch die trauerphase musst du jetzt aber durch. Versuch erstmal zu schlafen und mach dir klar dass so gut wie nichts im leben endgültig sein muss, wenn man es richtig angeht.

Antwort
von joduck, 88

Mach dir eine Wärmflasche, zieh dir das kuschligste an, was du hast, kuschel dich ins Bett, kauer dich in Embrionalstellung oder was dir am besten passt,mach die Musik an, die dir gerad aus der Seele spricht und dann heul dich aus, bis du nicht mehr kannst.
Dann versuch ruhig zu atmen, dich zu beruhigen. Mach dir Tee, wenn es geht Kamille, aber Früchtetee geht auch, das beruhigt.

Schreib, wenn du wieder etwas ruhiger bist, deine Gedanken auf. Jeden. Gute , schlechte, wie du über den Kerl denkst, was du über dich denkst, wie es weitergeht.

Aber renn ihm nicht hinterher. Klammer dich nicht an ihn. 

Antwort
von Ifosil, 72

Weine ruhig, es ist richtig. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo du müde wirst. Gebe diesem Punkt nach und lege dich schlafen.. Morgen dann, kannst du gefasster darüber nachdenken. 
Du wirst Jemanden brauchen, der dir zuhört und mit dir redet. Wichtig ist, suche nicht zwanghaft die Schuld bei dir. 
Die Zeit heilt alle Wunden, tut mir leid für dich :/.

Antwort
von DatKev, 112

Das kenne ich zu gut. Hatte diese Situation vor zwei Monaten. 

Du musst das aushalten. Wegen einem Menschen darfst du nicht kaputt gehen. Ich weiß es ist verdammt schwer aber versuche es. Lenke dich irgendwie ab. 

Das dauert aber die Gefühle gehen weg! 

Antwort
von 04728, 21

Mach dir Musik an lege dich ins Bett und versuch abzuschalten und einzuschlafen.

Antwort
von Loredana1997, 37

Diesen Schmerz kennen wir alle.. Ich war auch in dieser Situation ich kann dir weiterhelfen.. Wie lang wart ihr denn zusammen und warum hat er Schluss gemacht ? 

Immer mit der Ruhe. Die Zeit heilt alle Wunden. 

Kommentar von larisss ,

einen Grund wurde mir nicht genannt. Fast zwei Jahre.

Kommentar von Loredana1997 ,

Das habe ich auch mal durchgemacht.. Das war die Hölle für mich und ich dachte ich kann nie mehr ohne ihn.. Aber dann wenn du aufhörst ihn zu vermissen wird er angekrochen kommen ABER nur, wenn du dich überhaupt nicht meldest. Das ist verdsmmt schwer aber lenk dich ab, mach was..  Unternimm viel süße.. Das wird schon 

Kommentar von larisss ,

Dankeschön:/

Antwort
von DrAnatomie, 41

Versuch alles von ihm loszubekommen, Sport bringt einen immer auf andere Gedanken und dein Körper schüttet Hormone aus. Außerdem verbring viel Zeit mit deinen Freunden. :)
Ich hoffe dir geht's bald besser.
Viele liebe Grüße

Antwort
von t1naxcvi, 69

Das dir keiner zuhört tut mir leid.. Ich habe eine frische Trennung hinter mir einer Langjährigen beziehung, verlobt drum und dran aber ich kann dir eins sagen diese Phase die du hast wird irgendwann vorbei gehen, du kannst weinen aber nicht so viel, mach doch nicht kaputt wegen einer Trennung klar Liebe, man liebt zu tiefst aber wofür war dann deine Liebe WERT? Fûr eine Trennung? schlaf die Nacht durch, morgen machst du dich frisch, raffst dich auf, kümmerst dich nur um DICH selbst, weine nicht NUR den ganzen Tag/Tage, irgendwann wirst du darüber lachen auch wenn es jetzt weh tut und ich weiß das eine trennung hart ist jeder Mensch macht sowas durch, aber es ist nicht das Ende, irgendwann jemand kommen und dich abgöttisch lieben, dich zum Lachen bringen und dich niemals loslassen.. Halte niemals etwas fest, was dich los gelassen hat, bereit ist ohne dich zu leben.

Antwort
von Nordlicht1990, 34

Mach dir einen Tee, schalte dir ein kleines Licht am Bett ein, höre etwas Musik (keine Herz-Schmerz-Musik) etwas beruhigendes oder etwas was dich ablenkt. Denke über das Geschehene nach, aber in Ruhe und kontrolliert. Vielleicht aus welchem Grund er das getan hat, und denke über Dinge nach die dich an ihm stören, vielleicht macht es das alles erträglicher.
Wie alt bist du?

Antwort
von Nycto, 63

Hey erstmal ganz ruhig ! Das hat jeder durchgemacht .... Du solltest erstmal etwas trinken am besten Tee oder Wasser damit du etwas runter kommst !

Warum hat er denn Schluss gemacht ?

Antwort
von exxonvaldez, 54

Da mussten wir alle mal durch.

Die Zeit heilt alle Wunder...

So sieht das aus:


Kommentar von MaxBaron ,

Das Lied macht ja einen noch trauriger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community