Frage von mortem, 74

Ich übergebe mich seit Stunden dauernd, weiß jemand was da los ist?

Um 22:00 Uhr gestern fing es an damit das ich mich übergeben musste, schlecht war mir schon eine Weile. Nach dem ersten Mal dachte ich das war's jetzt aber keine Stunde später ging es weiter und um kurz nach Mitternacht das dritte Mal. Ich dachte das war's und hab mich schlafen gelegt, aber immer wieder weckte mich die übelkeit im schlaf und ich musste mich übergeben. Es ist nicht nur einbisschen was da kommt, sondern wirklich eine ganze Menge und sogar jetzt am Morgen hat es noch nicht aufgehört, die Abstände bei denen ich mich übergeben muss werden immer kleiner und mitlerweile ist es nur noch wasser was ich spucke. Hatte jemand einen ähnlichen Fall oder weiß vielleicht was hier los sein könnte? Sollte ich zum Arzt deswegen?

Antwort
von peterobm, 45

würde dir vorschlagen mal im KKH aufzuschlagen, das kann ernstere Ursachen haben; u.U. auch ne Lebensmittelvergiftung

Antwort
von Peter33333, 15

Wahrscheinlich ein Virus, kann aber alles mögliche andere auch sein...z.B. Lebensmittelvergiftung. Gróßte Gefahr ist der Wassermangel....Arzt wäre schon zum empfehlen...

Antwort
von MaSiReMa, 40

Hallo,

ruf den ärztlichen Notdienst an, Du könntest Dir auch eine Magen-Darm-Grippe zugezogen haben.

Gute Besserung und LG.

Antwort
von xmitverachtungx, 44

Gehe zum Arzt. Vielleicht hast du nur eine Magenverstimmung und selbst dort kann er dir Medikamente verschreiben. Aber vielleicht hast du auch eine Magenschleimhautentzündung oder ähnliches. Aber gehe auf jeden Fall zum Arzt.

Antwort
von Stratii, 47

Wenn ich "Gründe erbrechen" bei einer Suchmaschine eingebe, gibt es über 350.000 Ergebnisse. Auf der 1. Seite werden alleine 35 verschiedene Gründe für Erbrechen genannt. Diese reichen von "was schlechtes gegessen" bis hin zu den schlimmsten Magen/Darm Erkrankungen die man sich so vorstellen kann.

Wie soll hier jemand wissen, was du hast ohne klinische Untersuchung oder irgendwelchen Angaben?

2 Möglichkeiten: entweder Notdienst bzw. Krankenhaus Notfallambulanz oder morgen zum Hausarzt.

Antwort
von egglo2, 25

Arztbesuch kann nie schaden.

Aber ich tippe mal auf einen klassischen Infekt.

Kannst sicher auch bis morgen warten, wenn es dann nicht besser wird, ab zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten