Frage von tysignx, 107

Ich übe mit meinem Welpe seit Tagen das alleine sein?

Ich übe seit Tagen mit meinem 4monate alten welpen das alleine sein aber es klappt einfach nie. Ich mach auch die Schritte für minute zu Minute aber er weint trz sofort :-(
Brauch ich mehr Geduld oder mach ich es einfach falsch?

Tipps?

Antwort
von LukaUndShiba, 35

Einen 4 Monate alten Welpen lässt man noch nicht alleine.

Das Training beginnt man so ab dem 6 Monat.

Das einzige was du jetzt höchstens in die Richtung trainierst ist mal alleine ins Bad gehen, Post rein holen, Müll raus bringen usw. 

Kommentar von SusanneV ,

In dem Alter schlafen die Kleinen eh noch sehr viel. Da hat viel Zeit um andere Sachen zu erledigen.

Antwort
von MaggieundSue, 37

Wichtig ist halt am Anfang mit ganz kleinen Schritten zu beginnen. Wie z.b auf's Klo gehen....zum Briefkasten, Keller gehen.

Wenn du auf's Klo gehst....tu dies ohne aufstand. Gehe einfach, Türe zu und ohne aufstand wieder raus. Hund dabei nicht beachten. Nicht sprechen mit dem Hund und auch nicht loben. So als wäre Hund nicht da. Denn dies soll ein normaler Vorgang sein. Wenn Hund, wenn du auf's Klo gehst, nicht mehr gross reagiert, gehst du zum Briefkasten usw. Dabei ist halt wichtig, Hund nicht zu beachteten. Keine Abschiedsszenen und keine Wiedersehensszenen....normaler Vorgang! 

Schaue auch, wenn du z.b in den Keller gehst, dass Hund ein bisschen müde ist. Du warst mit ihm draussen, er hat viel erlebt, sein Bauch ist voll und Hund liegt zufrieden auf seinem Kissen. Dann gehst du aufs Klo, Briefkasten, Keller und kommst gleich wieder und gehst z.b in die Küche....gibt dem Hund keine Anzeichen, dass du auf ihn achtest wie er reagiert. Denn dein Hund kann dich besser lesen als du ihn! 

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 25

Denk doch mal ein bisschen realistisch. 6 Wochen hast du den Hund wenn überhaubt. 6 Wochen,wo der Hund immer mehr vertrauen gewinnt, und sich allmählich eingewöhnt. 

Der muss seine Umwelt kennen lernen. 

Wo ist das Problem? Geh aufs Klo, lass den Welpen mit Dackeln gut ist. Hat mich nie verstört ,hab ihn da nicht beachtet. Heute kommt er einfach nicht mehr mit egal wo ich mich in der Wohnung aufhalte. Der weiss ich komme wieder und habe positiv das Training aufgebaut. 

Hat mich nie gestört.Müll kannst du raus bringen,wenn ihr das nächste mal runter geht und Post kannst du mit nehmen wenn ihr wieder kommt. ??? 

Der Sinn beim Alleinsein Training ist,wieder zu kommen bevor der Welpe jammert, bzw. Junghund. Jammern ist schon ein Anzeichen von Frust und Stress. Und unter solchen Umständen ist ein Hund da überhaubt nicht aufnahmefähig und lernt rein garnichts. Außer das du Tür zu machst,wenn du auf Klo gehst ,Welpe jammert du kommt wieder. 

Erstens konditionierst du den Hund gerade dazu "ich muss nur jammern und Frauli kommt ja wieder" und der Hund lernt gerade Alleinsein ist Stress. 

Genau das hat das Problem ,wenn man bei so jungen Hunden da schon anfängt. 

So und beim einkaufen, da habe ich meinen Welpen mitgenommen. Rucksack  rein und gut ist ,Welpe raus gucken lassen. Hat kein Mensch was gesagt,weder beim Penny ,Aldi oder Tengelmann,niemand hat was gesagt. 

Was soll ich machen einen 14 Wochen alten Welpen draußen anbinden? Mit Sicherheit nicht,auch keinen Erwachsenen Hund. 

Leute ,Leute lasst es doch mal ruhiger angehen. Immer dieses vorschnelle UNNÖTIGE Alleinsein Training in dem Alter. 

Kommentar von tysignx ,

Lol hab mein Hund seit 3 Monaten

Kommentar von tysignx ,

Oke ich pack mein 4 Monate alten Welpen mit 18kg in mein rucksack

Kommentar von Einafets2808 ,

Ok das ist ordentlich mit 4 Monaten. 18 kg,darf ich fragen um welche Rasse es sich handelt? 

Seid 3 Monaten? 😳😳So früh mit 4 Wochen? 

Das ist nicht erlaubt ,einen Welpen so früh ab zu geben.

Dann besorge dir eben einen Kumpel der eben mal 30 min auf den Hund aufpasst,wenn du einkaufen gehst. Ok meiner hat mit 12 Wochen 9 kg gehabt, bis 15 kg ging das noch mit dem Rucksack. 

Kommentar von Revic ,

Ich glaube der FS meint, er hat den Welpen, seit er 3 Monate alt ist. Ansonsten hätte der Kleine ja noch mit Milch aufgepeppelt werden müssen.

Kommentar von anaandmia ,

Also wenn du ihn wirklich mit 4 Wochen geholt hast finde ich das unter aller Sau! Sowas geht mal gar nicht.....

Kommentar von anaandmia ,

Hab jetzr grad nochmal die Fragen des FS durchstöbert. In einer schreibt er, dass er seinen Husky Welpen mit 9 Wochen bekommen hat. Sehr komisch das ganze....

Kommentar von Einafets2808 ,

Ja das habe ich jetzt nicht getan und die Fragen angeguckt. Hab mich nur gewundert weil er weiter oben schreibt. Hab den Hund seid 3 Monaten. 

Kommentar von anaandmia ,

Jaja das sollte auch überhaupt kein Vorwurf an dich sein Einafets2808:) Der FS hat einfach gelogen weil es nicht geht, denn wenn er den Hund mit 9 Wochen geholt hat und angeblich 3 Monate hat kann er jetzt nicht 4 Monate sein....

Kommentar von Einafets2808 ,

Sehe ich genauso auch das Gewicht ist etwas komisch für einen 4 Monate alten Welpen 18 kg schon. 

Kommentar von anaandmia ,

Ganz genau @Einafets2808

Antwort
von SusanneV, 28

Mit vier Monaten ist ein Welpe noch zu jung, um ihn alleine zu lassen. Lass ihm noch ein paar Wochen zeit. Er muß sich im Haus erst sicher fühlen.

Antwort
von anaandmia, 47

Ich finde ja 4 Monate schon ein bisschen früh aber gut deine Entscheidung....
Ich würde in diesem Alter wirklich erst mal mini Schritte machen also z.B die Tür von einem anderen Zimmer zu machen usw.

Das der Welpe am Anfang dabei weint ist in einer gewissen Art und Weise (normal)

Hier auf der Seite kannst du nochmal alles nachlesen. http://www.berufung-hund.de/de/wissenswertes/alleinbleiben-lernen.html

Wie lange hast du denn vor den Hund auf Dauer alleine zu lassen? Ich finde wenn das eine längere Zeit ist solltest du sowiso über einen Zweithund nachdenken....

Antwort
von neununddrei, 52

Du brauchst Geduld.
Ansonsten kann ich nicht beurteilen ob du etwas falsch machst, da ich nicht bei bin. Manchmal sind es Kleinigkeiten die ein Hund zum weinen bringt. Die kleinen "Biester" sind in solchen Sachen sehr gewitzt.

Antwort
von Othetaler, 51

Ja, brauchst du. Und zwar einige Monate.

Antwort
von TheAllisons, 45

Das Tier ist viel zu jung um alleine zu sein. Du hättest dir besser einen Plüschhund angeschafft, denn könntest du alleine lassen. Aber nicht einen 4 monatiges Welpen. Sorry, sowas ist mir unverständlich

Kommentar von neununddrei ,

Das geht in diesem Alter auch schon. Kommt nur auf die restliche Auslastung an. Der Welpe schläft in der Zeit des Alleinseins. Im Normalfall.

Kommentar von anaandmia ,

Also komplett alleine lassen mit 4 Monaten finde ich auch viel zu früh!

Kommentar von Einafets2808 ,

Ein Welpe von 4 Monaten muss seine Umwelt kennen lernen und brauch keine Auslastung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten