Frage von Abibi, 115

Ich trinke zu viel Alkohol. Bitte um Rat?

Hallo.. ich bin weiblich, 18 jahre alt und ich weiss dass ich zurzeit zu viel Alkohol trinke. Frueher habe ich immer nur zum feiern oder so was getrunken (da aber auch immer schon besonders gerne) und in den letzten vllt vier monaten nur öfter auch mal alleine, erst immer nur wenn ich angst vor etwas hatte.. jetzt auch nur so, wenn es mir schlecht geht. Das ding ist, es geht mir generell einfach nicht so gut und ich hatte auch schon seit jahren psychische probleme. Erst vor einem monat habe ich angefangen, praktisch jeden tag zu trinken und auch jeden tag viel.. ich habe fast jeden tag einen filmriss und ich weiss auch nicht mehr, welche mengen normal sind.. ich bin 1,70m und 60kg und trinke immer so eine flasche 0,7l mit 18%..

ich könnte bestimmt auch wieder aufhören, ich bin bestimmt nicht süchtig, das war ja auch erst ein monat jetzt so krass und das ist vllt halt nur mal so eine phase die irgendwann auch wieder vorbei geht.. ich kriege nur meinen alltag kaum geregelt und mir gehts einfach nur schlecht. Jeden abend denke ich so " naja was solls ist ja jetzt auch egal, nur noch heute blabla" ich weiss einfach nicht was ich machen soll, weil ich alkohol auch einfach so mega gerne mag und irgendwie will ich zurzeit auch garnicht ohne

Antwort
von howelljenkins, 80

ich wuerde mal sagen das "ich bin bestimmt nicht suechtig" ist eine illusion.

hoer auf, indem du aufhoerst. deine abhaengigkeit ist derzeit vermutlich noch eher psychisch als physisch. aber das ist nicht weniger gefaehrlich. 

gewoehn dir ab, deine probleme mit alkohol zu "loesen". wenn du angst hast oder nicht zur ruhe kommst, geh joggen oder mach einen spaziergang oder triff dich mit freunden.

Antwort
von turnmami, 52

Wenn du bestimmt nicht süchtig bist, dann höre SOFORT damit auf.

Wenn du das doch nicht kannst, dann gehe umgehend zu einer Suchtberatung!!!

Antwort
von tuedelbuex, 72

Tu Dir selber den Gefallen und höre damit auf! Du kriegst Deinen Alltag kaum geregelt? Sorry, das Leben besteht hauptsächlich aus "Alltag". Also bekommst Du Dein Leben nicht geregelt. Und es wird nicht besser, wenn Du weiter säufst. Du bist abhängig vom Alkohol! Such Dir Hilfe, noch kannst Du das schaffen......

Antwort
von Rosswurscht, 58

Na wenn du meinst aufhören zu können, dann höre einfach auf, jetzt gleich.

Falls dir das nicht gelingt geh zur Suchtberatung.

Mehr Möglichkeiten gibts nicht.

Antwort
von SneakeRheaD548, 63

Hey,

sei erlich zu dir und mache eine Ursachenforschung. Das ist ein Problem was kein anderer für dich lösen kann, deswegen setzt dich ernsthaft mit der Situation auseinander und überlege dir wie du dich selber wieder aufrappeln kannst. Sei dir auch um die Folgen bewusst die regelmässiger Alkoholkonsum mitsich bringt.

Beherrsche denn Alkohol und lass dich nicht von ihm beherrschen.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten