Frage von Julianaschach, 22

Ich trinke tagsüber 3 bis 4 Liter Wasser. Meine Füße schwellen an und kribbeln. Ich mache mir Sorgen, ob es gut wäre ?

Antwort
von Lalafee82, 14

Ja wenn deine Füße Wasser einlagern, diese schwellen an, und kribbeln heißt Durchblutungsstörungen, dann kann es sein das dein Körper, die Menge an Wasser nicht verarbeiten kann. Könnte auf ein Herzproblem hindeuten. Ich würde da zu Arzt gehen die Symptome schildern und sich untersuchen lassen. Z.B. bei Herzschwäche wird bei bestimmten Patienten die Flüssigkeitszufuhr für den Tag eingeschränkt. Normal sagt man ca. 2l am Tag, finde schon das 3-4 Liter sehr viel ist. Es sei denn du hast körperlich anstrengenden Job wo du viel schwitzt, dann ist es was anderes. Aber geh zu deinem Arzt.

Antwort
von asdfghjkl223, 13

Ein durchschnittlicher Mensch sollte ungefähr 2,5 Liter Wasser pro Tag zu sich nehmen. Ich weiß ja Nicht, wie viel Sport du täglich machst und deine Körpermaße kenne ich auch nicht, aber wenn du durchschnittlich bist, würde ich die Wassermenge reduzieren und schauen, ob es dir dann besser geht. Also ich bin kein Profi auf diesem Gebiet usw. Deswegen würde ich dir empfehlen einfach den Arzt zu fragen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community