Frage von AllesklarXD, 11

Ich traue mich nicht sie anzulächeln?

Ich habe mit ihr nur ein mal geredet also ich kenne sie kaum. Ich will sie jetzt mal anlächeln, traue mich aber nicht. Ich weiß nicht warum ich mich nicht traue.

Antwort
von Schwoaze, 11

Was tust Du denn dann? Griesgrämig dreinschauen oder so tun, als ob Du sie gar nicht sehen würdest?

Du musst  es unbedingt schaffen, über Deinen Schatten zu springen. Das kann für Dein ganzes Leben wichtig werden. Sich einfach was zu trauen. Wenn Du das einmal machst, ist es bei nächster Gelegenheit schon leichter.

Es gibt keine Garantie dafür, dass sie Dich mag, ist schon klar, aber etwas Unverfänglicheres als ein Lächeln gibt's ja kaum.

Antwort
von Shilja, 9

Lächle sie unter keinen Umständen an! Sie wird sich in dem Moment aus dem Raum entfernen und dich nie wieder beachten und allen erzählen, was du getan hast!

Spaß beiseite - was soll denn passieren?

Und ernsthaft? Wenn du sie beim Ansehen nicht automatisch anlächeln musst (aufgrund der Freude, Glückshormone und Co) dann läuft hier was falsch :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3


Also dieses Mädchen anzulächeln ist doch nun wirklich die kleinste Übung und letztendlich auch erheblich leichter, als dich mit dem besagten Mädchen zu unterhalten und das hast Du doch immerhin auch schon, wenngleich kurz geschafft. Somit wäre doch nun eigentlich angesagt, das Mädchen anzulächeln und bei dieser Gelegenheit auch gleich anzusprechen und das sollte auch ganz spontan möglich sein.


Antwort
von Wuestenamazone, 8

Da ist doch nichts dabei. Ich lächle manchmal fremde Leute an und es kommt immer eins zurück. Mach es einfach

Antwort
von TimeosciIlator, 3

Ich weiß, warum Du Dich nicht traust sie anzulächeln. Solch eine Situation kennen wir alle. Man befürchtet bei der geringsten Kleinigkeit, die man macht, könnte man die eventuelle Sympathie seines Schwarms aufs Spiel setzen. Aber bedenke :

Jeder Mensch besitzt eine große Toleranz ! Du glaubst nicht, was wir alles akzeptieren können. Und wenn mal etwas scheinbar "Falsches" uns zugegen kommt, werden wir niemals sofort dies auch so verstehen wollen. Zunächst werden wir uns versichern, ob das wirklich so gemeint gewesen ist, wie es bei uns zuerst ankam. Und meistens entpuppt sich das Ganze dann (wie so oft^^) als Missverständnis.

Und überhaupt: Menschen mögen keinen, der alles immer richtig macht. Fehler machen uns erst zu dem, was wir sind. Durch unsere Schwächen definieren wir uns ! Du siehst also, Du brauchst Dir wirklich keine Gedanken darüber zu machen, wie Du es am besten anstellen könntest. Sei einfach nur Du selbst (Klar - ist einfacher als gesagt^^)

Und wenn alle Stricke reißen, lad sie doch einfach zu einer von Dir organisierten Party ein. In einem großen Zeitfenster hat man viel eher die Möglichkeit jemand näher kennenzulernen. Dann kann man auch herausfinden, ob gegenseitig die Chemie stimmt.

Viel Glück ! :)

Antwort
von boeserApfeltee, 5

Ein Lächeln ist die schnellste Verbindung zwischen zwei Menschen. Was kann schon passieren?  Das sie das Lächeln erwidert?

Trau dich ruhig!

Antwort
von bestsongever, 3

es kann sein das du angst hast ,dass du durch dein lächeln was schlechtes passiert . Aber es wird nichts schlimmes kommen .wenn du sie anlächels das ist das ein zeichen das du sie magst .Stell dir die situation mal anders herum vor .SIE lächelt dich an ,und du denkst dir automatisch ,,Sie mag mich "

also los !trau dich !was ist am lächeln so verkehrt?  :)

Antwort
von Pauschii16, 5

Mache es einfach. Du musst dich trauen. Versuche vorerst ein wenig Blick Kontakt mit ihr zu halten und wenn sie ihn erwidert kannst du ihr ein schönes Lächeln geben.
Falls sie vorher den Blickkontakt nicht hält, kannst du dir eigentlich denken das sie nichts von dir will.
Viel Glück

Antwort
von Aurorabae, 4

Du musst dich trauen, sie anzulächeln bzw anzusprechen, du wirst dich später in deinen Leben ärgern, dass du es nicht gemacht hast.

Liebe Grüße Aurora (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community