Frage von Justify123, 121

Ich traue mich nicht in den Sportunterricht, was kann ich tun?

Hi,
Ich (17/w) gehe in die 11. Klasse und habe ein Problem. Das mag einigen von euch wahrscheinlich sehr komisch vorkommen aber ich traue mich nicht in den Sportunterricht. Das liegt auch nicht an meinem Körper oder so, ich bin nicht übergewichtig und umziehen tue ich mich zu Hause weil ich mich das vor den anderen nicht traue.

Jedenfalls schwänze ich des Öfteren Sport weil ich mich so schäme. Ich bin die schlechteste aus meinem Kurs und ich merke einfach wie ich manchmal ausgelacht werde und ich habe einfach so eine starke Angst davor mitzumachen.
Besonders wenn wir tanzen oder Gymnastik machen -> die Hölle. Bei der Gymnastik wird man manchmal von der Lehrerin angegrabscht damit sie uns unterstützen kann aber ich zucke da immer zusammen und ich kann sowas garnicht aushalten. Und beim tanzen bewege ich mich eben wie ein Stock..
Ich weiß nicht ob ich mit der Lehrerin reden kann. Sie mag mich nämlich nicht so und ist echt unsympathisch und mag es meinen Namen zu schreien wenn ich was nicht kann.. Ich bin eine sehr verschlossene Person und kann mich nicht einmal meinen Freunden anvertrauen. :/

Naja was kann ich jetzt tun? Ich kann echt heulen wenn ich dran denke dass ich mich nächstes mal wieder bloßstellen muss. Das führt dann dazu dass ich vor dem Sportunterricht nach Hause gehe und mich entschuldigen lasse aber das kann ich ja nicht jedes Mal tun. Hat jemand Ideen?

Antwort
von ettchen, 48

Zuerst einmal: das machen viele durch, Mädels und Jungs. Für deine Ängste kann es eine Menge verschiedener Gründe geben. Ein Gespräch mit der Lehrerin wird da vermutlich nicht weiterhelfen, fürchte ich.

Da mir das, was du beschreibst, nicht ganz unbekannt vorkommt, habe ich da so eine Idee. Das möchte ich aber nicht öffentlich schreiben, deshalb sende ich dir ein Kompliment, darin schreibe ich dir mal was, okay?

Kommentar von Justify123 ,

Okay :) danke!

Kommentar von hxlxl ,

Möhtest du mir das evtl. auch sagen? ich hab genau das selbe Problem, nur dass ich 14 und nicht 17 bin ;(

Antwort
von Translateme, 37

Auch wenn dir die Lehrerin unsympathisch ist, geh zu ihr u bitte Sie um ihre Hilfe, wortwörtlich. Schildere dein Problem.

Siehe es als deine persönliche Aufgabe an dich der Angst zustellen. Geh offen damit um.

Im Sportunterricht solltest du dich so gut es geht bemühen. Du machst das für dich u deinen Körper, niemals für andere. So dämlich kannst du dich gar nicht anstellen, dass du nicht in irgendeiner Weise davon profitierst.

Es ist auch für dein weiteres (Berufs-)Leben wichtig. Du kannst nicht immer davon laufen, nur weil dir etwas unangenehm ist. 

Antwort
von minime6114, 33

Kauf dir richtig schicke Sportkleidung. Das hebt schonmal das Selbstbewusstsein. Was richtig gut aussieht sind diese bunten Sport leggings mit den passenden Shirts dazu und Vllt noch schicke Sportschuhe.

Antwort
von DesbaTop, 40

Geh hin. Kenne das Problem selber und ich spreche aus Erfahrung. Wenn du nicht gehst schadest du nur dir selber. Deine Note leidet darunter mehr, als wenn du einfach nur schlecht bist.

Antwort
von Kathata, 25

Bespreche das Problem mit deinen Eltern oder sprich einmal deinen Klassenlehrer darauf an. Er ist ja auch für solche Probleme verantwortlich. Von Lehrer zu Lehrer klappt das schon ;)

Antwort
von rudisma, 26

Du brauchst vorallem eine große Tasse selbstbewusstsein!

Versuch einfach auf die anderen zu scheiven auch wenns nicht so einfach für dich ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community