Frage von Gutefragen235, 161

Ich trau mich nicht aus der Toilette raus?

Einige bin euch werden das komisch finden und einige werden das nachvollziehen können. Tja ich war auf dem Klo und was sehe ich da? Eine kleine Spinne und ich hab eine Phobie. Also hab ich sie eingequetscht. Aber sie hat sich irgendwie wieder befreit und ist in so eine Rinne bei der Tür reingegangen. Ich hab jetzt Angst wieder rauszugehen, weil diese Spinne schnell war und ich hab aber trotzdem Angst, dass hier drinne noch größere/mehr Spinnen sind. Bitte helft mir oder gibt mir Tipps was ich tun kann :/

Antwort
von kami1a, 26

Hallo! Keine Hilfe in der Nähe?? angst musst Du nicht haben. In vielen Fragen ärgert sich einer über eine Mücke, der könnte Deine Spinne gebrauchen.

 Eine Spinne im Haus ist ein Gewinn, ich verjage sie nicht mehr. Sie schadet nicht, nützt aber. Sie greift nur Opfer an, die sie auch fressen kann oder verteidigt sich in Notwehr. Spinnen sind viel zu schlau, um einen Menschen anzugreifen – sie gehen ihm aus dem Wege. Die Spinne holt Dir nachts Mücken von der Wand und vernichtet emsig Ungeziefer, das wirklich schädlich für Dich ist. Darunter kleinstes Getier, dass sich ungesehen in jedem Haus aufhält.

 Spinnen können viele davon in kurzer Zeit vernichten. Du hast eine Freundin - salles Gute.

Antwort
von Centario, 81

Wickle dich in Handtücher ein und versuche nach draußen zu gelangen. Sie kann dich dadurch nicht erkennen.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ja aber sie kann trotzdem wegrennen oder zu mir kommen oder was auch immer

Kommentar von Centario ,

Ich vermute das sie nicht weiß was los ist und wartet ab. Angreifen tut sie auf keinen Fall.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Alles was ich in diesem Moment nur hoffe ist dass sie zurückkommt ... Damit ich sie erledigen kann.

Antwort
von fitnesshase, 43

Also früher habe ich mich immer mit Haarspray bewaffnet und die dann eingesprüht :D dann könnte sie sich nicht bewegen weil die Beine verklebt waren, dann hab ich mit nem Schuh draufgehauen :D viel Glück :D

Kommentar von Gutefragen235 ,

Danke😂

Antwort
von Akainuu, 53

Hmm, vermutlich sind es Loch-Spinnen...

Die einzig hochgiftigen Spinnen, die in Deutschland noch ansässig sind...

Besonders flink, beißen und sondern ein lähmendes Gift ab, das den qualvollen Tod mit sich bringt. Verstecken sich auch gerne zwischen Rinnen.

Pass bloß auf: Loch-Spinnen sind gefährlich!

Kommentar von Gutefragen235 ,

Danke aber ich denke nicht. Und sende mir bitte kein Bild um es mir zu beweisen. Ich hab gerade ein Bild angesehen und hab so Herzrasen bekommen und Panik. Ich bin überhaupt nicht erschreckbar aber hier war es so als hätte ich mich vor einem Mörder oder so erschreckt

Kommentar von Akainuu ,

Ich habe nochmal darüber nachgedacht.

Es könnte auch eine sehr seltene Spinnenart sein, die Spinner Rinnenverstecka. Unglaublich groß, jagt nur mit mehreren Spinnen, versteckt sich in Rinnen und verdammt: 

Das Teil killt alles.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Nein die Spinne ist klein

Antwort
von OpelOlympia, 56

Die Spinne tut nichts weiter als rumkrabbeln Futter suchen und sich verstecken. Ob du dabei in der Nähe bist oder nicht ist der Spinne egal. gar kein Grund zur sorge

Kommentar von Gutefragen235 ,

Das ist so einfach zu sagen sie tut nichts. Ich hab schon jetzt Probleme beim schlafen und wenn hier eine Spinne rumläuft bei der ich nicht mal weiß wo und wahrscheinlich noch neben unserem Zimmer werde ich noch bis 7 Uhr morgens wach bleiben

Kommentar von OpelOlympia ,

Dann überleg mal so: Was soll sie denn schon tun? Kommen und dich aufessen?

Kommentar von Gutefragen235 ,

Das weiß ich ja auch. Ich wünschte einfach ich hätte mir meine Hausschuhe angezogen. Dann wär ich fast ohne Probleme rausgegangen aber ne. Ich bin Barfuß gegangen

Antwort
von Aleksakisu, 76

Ich versichere dir, dass die Spinne mehr Angst vor dir haben wird als du vor ihr.

Kannst du vielleicht nach jemandem rufen, der die Spinne einfangen kann oder dir bestätigen kann, dass sie nicht mehr da ist?

Kommentar von Gutefragen235 ,

Jeder schläft. Ich kann nur hoffen, dass jetzt jemand aufwacht und auf's Klo muss :/

Kommentar von CrispyA ,

Ruf doch einfach aufs Haustelefon an oder auf ein Handy, vll wird dann jnd wach.

Kommentar von Aleksakisu ,

Kannst du nicht so laut rufen, dass jemand aufwacht und kommen kann, um dir zu helfen?

Ich wurde übrigens schon mal von einer Spinne gebissen, die in meinen Ärmel geraten war und dort Panik bekommen hat. Meine Biolehrerin war vollkommen begeistert, als sie die beiden roten Punkte an meinem Arm gesehen hat. Sie sagte, dass so etwas in Deutschland eigentlich fast nie passiert. Die Spinne musste wahnsinnig kräftig gewesen sein und ich musste an der Stelle unglaublich dünne Haut gehabt haben. Aus dieser Erfahrung, von der sehr unwahrscheinlich ist, dass du überhaupt je eine ähnliche machen wirst, kann ich dir sagen: Die Bisse deutscher Spinnen sind weniger unangenehm als Mückenstiche. Eigentlich gibt es keinen Grund, sich vor ihnen zu fürchten.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ja könnte ich eig machen, aber ich will jetzt nicht die ganze Familie wegen so einem kleinen Ding aufwecken. Das finde ich dann wieder übertrieben aber wenn ich wieder an diese eklige Spinne denke ist das dann doch nicht übertrieben. Ich bin gerade so ratlos. War ja klar, dass ich total ausraste bei meinen Phobien

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ich hab keine Angst gebissen zu werden. Ok eigentlich besteht da schon ne Angst aber der Hauptgrund ist eigentlich, dass die mich mit ihren langen ekligen Beinen und die Art wie sie gehen einfach anwidern! Heftig dass du gebissen wurdest omg

Kommentar von Aleksakisu ,

Ich fand das damals eigentlich gar nicht so schlimm. Als der erste Schreck vorüber war und ich wusste, dass das Spinnengift mir nicht schaden würde, fand ich es sogar eher interessant ^^

Zurück zu deinem Problem: Ich denke, du musst eine Entscheidung treffen. Was ist wenigsten schlimm? Dass du über den Flur gehst und dabei der Spinne begegnen könntest, dass du noch stundenlang auf der Toilette bleiben müssen könntest oder dass jemand aus deiner Familie geweckt werden müsste, um dir zu helfen? Soweit ich das sehe, sind das die Möglichkeiten, die du jetzt hast. Nur die Entscheidung kann dir keiner abnehmen...

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ja. Ich glaube ich trau mich rauszugehen aber dann ist das Problem wo ich schlafen kann. Ich gehe jetzt mit Hygiene Spray nach draußen und sprühe sie an sobald ich sie sehe

Kommentar von Aleksakisu ,

Das ist doch schon ein guter erster Schritt :) (Auch wenn mir die Spinne leid tut, wenn du sie wirklich ansprühst... Aber das ist deine Entscheidung und ein Stück weit kann ich sie auch nachvollziehen. Es gibt einfach solche Dinge, die einen schaudern lassen, obwohl es keinen rationalen Grund dafür gibt.)

Kannst du nicht einfach in deinem Zimmer schlafen? Die Wahrscheinlichkeit, dass heute eine Spinne darin ist, ist genauso groß wie an jedem beliebigen anderen Tag auch, völlig unabhängig von dem, was dir gerade im Bad passiert ist.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ich bin jetzt zur Coach gegangen. Könnte es sein, dass die Spinne weil ich schon einmal rausgehauen hab tot ist und sich in eine Ecke verkrochen hat. Ich weiß nicht wie es abläuft wenn Spinnen sterben

Kommentar von Gutefragen235 ,

*couch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten