Ich trau mich einfach nicht IHM was gutes zu tun.. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey Junamariie
Mir geht es quasi genauso wie dir.
Ich habe auch einen Freund der so viel bei mir macht wie deiner bei dir und ich hab absolut kein Problem nackt vor ihm rumzulaufen und alles, aber ich hab ihn noch nie wirklich nackt gesehn oder intim angefasst, weiiiil einige Gründe. Aber unter anderem aus dem selben wie du, weil ich Angst hab was falsch zu machen und dass es irgendwie komisch wird.

Meinem Freund habe ich allerdings mal gesagt was du ihm nicht gesagt hast und ich hab mal ziemlich viel darüber gegoogelt. Bravo und sowas sind jetzt zwar nicht unbedingt die besten Quellen ^^

Aber alles was ich so gelesen hab und mir mein Freund gesagt hat war, dass man da ja eigentlich kaum was falsch machen kann.
Sein Ding ist ja sowieso hart sobald er erst einmal erregt ist und da kannst du ihm kaum weh tun
Und Typen sind sowieso viel leichter zum Orgasmus zu bekommen als Frauen.

Ich will jetzt hier nicht vorheucheln, ich hab mich ja selber noch nicht überwunden ^^
Aber falls es bei dir auch so sein sollte wie bei mir, dass ich es immernoch irgendwie komisch und seltsam finden würde ihn anzufassen, dann lass es.

So wie du es erzählst denk ich, dass dein Freund bereit ist noch was zu warten bis du soweit bist, so wie meiner es auch ist.

Ich kenn dein Gefühl zugut, dass ich mich irgendwie blöd fühle, wenn er so viel macht und ich ihm nicht zurück gebe,
Aber wenn er sagt es ist ok für ihn würde ich dir trotzdem raten es erst zu tun wenn du möchtest.

Angst vorm etwas falsch machen musst du/ müssen wir denke ich echt nicht haben, aber falls du es nicht willst: ich denke sich was blöd zu fühlen weil man ihm nichts zurück gibt ist besser als sich im Nachhinein zu denken "wieso habe ich das jetzt gemacht, obwohl ich es eigentlich nicht wollte"

Es ist deine Entscheidung, aber das ist meine Meinung zu dem Thema.
Und ich hab mich da in letzter Zeit ziemlich viel mit auseinander gesetzt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 19:07

das ist voll schön mal mit jmd darüber zu sprechen dem es genauso geht.. ich weiß das wir eig keine angst haben müssen aber es ist halt trotzdem verdammt schwer:/ ich denke ich werde noch was warten.. vielen dank! :)

0
Kommentar von G1uecksfee
26.11.2016, 19:22

Bitteschön :) Glaub mir ich finde es auch schön mal zuhören, dass ich nicht die einzige Bekloppte bin die gern alles mit ihrem Freund macht außer ihn intim anzufassen ^^ Wir sind ja auch beide verschieden und du hast sicher auch teilweise andere Gründe als ich es nicht zu tun. Ich hätte von mir gesagt, dass ich asexuell bin bevor mein Freund angekommen ist und deswegen bin ich mir da grad generell bei vielem unsicher xD Also ich wollte dich jetzt nicht dazu bringen es nicht zu tun. Nur anmerken, dass du auch ruhig damit noch was warten kannst. Und wie viele andre schon gesagt haben: rede einfach mit ihn drüber und findet eine gemeinsame Lösung. Viel Glück euch beiden :)

0
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 19:41

Dankeschön euch auch viel Glück :)

0

Trau dich ruhig, er wird es schön finden wenn du ihn berührst, ganz egal wie du es machst. Er mag dich so unerfahren wie du bist, sonst wäre er nicht mit dir zusammen.

Übung macht den Meister  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er erwartet nicht von dir, dass du das gleich von Anhieb gut kannst usw, rede mal mit ihm und mach es einfach. Er kann dir ja sagen, was er gern hat und was du eventuell anders machen könntest. Das ist ja im Endeffekt auch nicht böse und keine "Kritik", sondern einfach, so, dass beide Spaß an intimen Sachen haben. Bisschen blöd, das in Worte zu fassen, hoffe du weißt was ich meine. Meine Freundin (mittlerweile ex-ex Freundin) hat damals gezittert und auch so gedacht wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 18:51

jaa er hat halt auch schon versucht mir ein bisschen zu 'helfen' indem er seine hand auf meine gelegt hat und so.. aber ich hab mich halt nie getraut :/

0
Kommentar von Harry10
26.11.2016, 18:59

Einfach machen, meine hat es damals so gemacht, dass sie mir an die Hose gegriffen hat und etwas gefühlt hat, danach hat sie in die Hose gegriffen und jaa.. ist für dich vielleicht auch gut, so kannst du dich langsam "wohlfühlen" :)

0

Hallo junamariie,

ich kann dich da zwar gut verstehen, dass du "Angst" davor hast, was falsch zu machen, aber das brauchst du absolut nicht.

Dein Schatz erwartet mit Sicherheit nicht vor dir, dass du direkt beim ersten Mal alles perfekt machst. Er wäre bestimmt super froh und stolz, wenn du es einfach machen würdest. Egal, wie gut oder "schlecht" es wäre.

Wenn du wirklich Angst hast, was "falsch" zu machen, sag ihm das doch einfach. Ich kenne deinen Freund zwar nicht, aber ich hätte das damals extrem süß gefunden, wenn ein Mädchen mir das gesagt hätte.

Wenn er weiß, dass du unsicher bist, wird er dir bestimmt zeigen/sagen, was ihm gefällt, oder auch, was eher nicht.

Wenn du noch unerfahren bist, musst du es eben zuerst einmal "lernen". Und das geht doch definitiv am besten mit deinem Schatz zusammen. Wenn er dich liebt, dann hilft er dir dabei mit Sicherheit gerne. 

Also, wenn du es willst und Lust dazu hast, dann los! ;)

Wünsche dir/euch viel Spaß beim gemeinsamen Üben!

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 19:09

Mega lieb was ihr alle schreibt und das macht mir auch mega Mut.. vielen dank! :)

0

Du könntest ihn und  berühren und ihm dann sagen: "Sag mir, wie du es magst." Oder frag ihn, ob er es dir zeigt.
Im Übrigen denke ich auch, dass er Verständnis für dich hat. Immerhin ist er ja nicht anhand deiner Erfahrung dein Freund geworden, sondern weil er dich liebt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke er braucht Geduld, denn ich glaube auch das das noch kommen wird.

Was du machen solltest, mit ihm reden, ihm sagen was du für Ängste hast, das du ihn liebst aber eben ihn nicht enttäuschen möchtest.

Nehm dir allen Mut zusammen dann wird das auch klappen, davon bin ich überzeugt.

Schau : Hier sind tausende Leute, Fremde, denen du davon erzählst.
Er ist dein Freund, dir viel wichtiger als wir.

Sprich mit ihm, er wird dich verstehen und dich in den Arm nehmen und dir zeigen das du alle Zeit der Welt hast.

Einen anderen Rat möchte ich dir aber noch auf den Weg geben.

Jeder Mensch ist anders.
Was du schön findest, findet deine Freundin vielleicht eher doof.
Bei Jungs ist das genauso.

Was ich sagen will : Es gibt kein Falsch.
Mach einfach wie du es denkst, mach es so wie du angefasst, gestreichelt werden möchtest

Ich denke damit bist du auf einem guten Weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 19:02

Danke! du weißt garnicht wie viel kraft mir das grade gibt..:)

0

Mach dir keine sorgen das du was falsch machst . wenn er dich liebt wird er es gut finden egal wie du es machst . letz endlich musst du nur seinen schwanz (sry?) naja ... "rubbeln"

Ich persöhnlich denke das das idioten sicher ist (keine beleidigung an dich ) und mit der zeit lernt man dazu

VG und LG Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junamariie
26.11.2016, 19:12

haha, jaa ich denke ihr habt recht.. ich werde es einfach mal 'versuchen' dankeschööön ^^

0

Hey,

Deine Situation ist völlig legitim, denn natürlich will man alles immer perfekt machen und dafür sorgen, dass es dem Partner so gut wie möglich geht. Aber selbst wenn du etwas "falsch" machst, na und? Ist doch nicht schlimm, dann wird er dir zeigen wie er es gerne hätte oder du kannst einfach fragen, ob es ihm gefällt. Vielleicht findet er deine Unerfahrenheit auch attraktiv :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntes ihn bei etwas unauffäligem befummeln, z.B. wenn er hinfällt oder so. Bei mir klappt es oft, aber ich kenne deinen Freund vom Charakter her nicht, darum weiss ich nicht, ob das klappt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung