Frage von Curiosity13, 89

Ich trage so viel Hass in mir, was soll ich tun?

Hallo ihr lieben, ich habe ein ziemlich ungewöhnliches Problem und zwar kann ich nichts gegen den Hass gegenüber ehemaligen Freunden machen. Ich bekomme davon absolut keinen Abstand, weil mein fester Freund noch Kontakt zu denen hat. Ich hatte es nie besonders leicht mit Freunden und deshalb hat es mir sehr wehgetan als sich alle gegen mich wandten. Das kann ich einfach nicht vergessen. Was stimmt mit mir nicht und wie schaue ich wieder positiv in die Zukunft und finde mein Glück? Ich wäre echt dankbar für Tipps. Diese Wut frisst mich nämlich auf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alsterstern, 63

Es gibt Menschen, die zu viel denken. Vielleicht gehörst Du auch dazu. Auch muss man lernen mit der Vergangenheit abzuschließen, nach vorne schauen und das Gewesene vergessen. Man muss seinen Tag sinnvoll gestalten, ihn einteilen, neue Pläne machen. Was machst Du z.B. an Sport? 

Kommentar von Curiosity13 ,

Fitnessstudio und Taekwondo mache ich aber das kann ich nur nicht den ganzen Tag machen.

Kommentar von Alsterstern ,

Den ganzen Tag muss niemand Sport machen. Sport sollte nur ein Ausgleich sein. Wie ist es mal mit einem Urlaub? Manchmal bewirkt ein Ortswechsel Wunder. 

Antwort
von louisazayn, 35

Also weiß nicht ob es dir hilft aber ich würde versuchen es zu ignorieren und deinen neuen Freunden alles anvertrauen..:)

Antwort
von JamieBitu, 32

Einen Tipp kann ich dir leider nicht geben, aber dich ein bisschen beruhigen da ich zur Zeit genau so bin...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten