Frage von RedRose2015, 112

Ich suche meinen Stammbaum!?

Also ich muss für ein Projekt auf meiner Arbeit einen Stammbaum anfertigen. Leider ist meine Familie fast ausgestorben (nur meine Eltern, meine Brüder, meine Tante und mein Onkel leben noch. Auch meine Oma, allerdings erinnert sie sich nicht an ihre Vergangenheit...). Jetzt wollte ich mal fragen ob ihr wisst wie ich trotzdem meinen Stammbaum zusammen setzten kann? Mindestens vier Generationen....wäre super um schnelle Antwort :) Liebe Grüße und danke im voraus :)

Antwort
von dandy100, 64

Deine Familie ist ausgestorben? Nur Deine Eltern, Brüder, Tante und Onkel und Oma leben noch -  wer sollte denn sonst noch leben?

Dein Oma wird ja wohl eine Geburtsurkunde haben - falls nicht, kann man die beim Standesamt ihres Geburtsorts beantragen - da steht drin, wer ihre Eltern waren.

Weiter zurück kommst Du nicht, wenn keinen anderen Papiere und Unterlagen vorhanden sind

Antwort
von Larimera, 71

Habt ihr ein Familienstammbuch? Da müsste es drin stehen. Du kannst auch deine Eltern fragen, die müssten doch zumindest wissen, wie ihre Großeltern hießen.

Kommentar von RedRose2015 ,

Ne habe ich noch nie von gehört :/ und meine Eltern wollen irgendwie nicht das ich meine Familiengeschichte kenne. Also ich weiß wie meine Uroma heißt aber ich kenne nicht einmal die Familienseite meine Mutter. Also ist es ziemlich schwierig etwas herauszufinden :( :/

Kommentar von MausMitGebiss ,

und meine Eltern wollen irgendwie nicht das ich meine Familiengeschichte kenne

Sie WOLLEN es ausdrücklich nicht? Schämen sie sich vielleicht heute noch dafür, dass zum Beispiel ihr eigener Großvater ein hohes Tier unter den Nazis war oder in einem KZ beschäftigt?   

Eine andere Möglichkeit wäre auch, dass anhand eures Stammbaums eine vererbbare Krankheit vorzuweisen wäre. Oder dass ihr irgendwelche bekannten Kriminellen in eurer Geschichte habt.

Ist für mich jetzt kein Grund, mich für meine Familiengeschichte zu schämen...aber vielleicht sehen das deine Eltern anders.

Kommentar von RedRose2015 ,

Ich weiß es nicht. Meine Eltern sind sehr locker und ja es gibt eine vererbbare Krankheit in unserer Familie, die ich auch tatsächlich geerbt habe. Daran sehe ich jetzt nichts schlimmes...ich weiß auch nicht wieso sie es mir verschweigen wollen. Vielleicht bin ich ja adoptiert oder so :/

Antwort
von PainFlow, 72

Erkundige dich beim Einwohnermeldeamt nach deinen Vorfahren.

Antwort
von MausMitGebiss, 70

Nur 4 Generationen??? Das sollte doch ein Klacks sein. Ist deine Oma dement oder an Alzheimer erkrankt, dass sie dir da nichts mehr sagen kann? Das ist ja schade!

Mein Stammbaum kann ich mit ziemlich vielen Daten zu allen möglichen Mitgliedern bis ca. 1580 zurückverfolgen. Ziemlich cool.

Kommentar von GanzWasNeues ,

Das ist echt cool, woher hast du all die Informationen und Daten?

Kommentar von MausMitGebiss ,

Ich habe ein Buch, in dem das alles steht. Ich denke, dass entweder eines Tages eines meiner Familienmitglieder beschlossen hat, dass es ab jetzt die Geschichte der Familie "aufschreiben" will und das wurde dann immer an die nachfolgenden Generationen weitergegeben.... 

soo... ich hab das Buch gerade nochmal rausgekramt... Der Herausgeber des Buches ist die NSDAP gewesen und es ist ein fettes Hakenkreuz vorne drauf ^^   Wer genau von meinen Vorfahren damit angefangen hat es auszufüllen, weiß ich aber nicht.

Es ist auch nur der Stammbaum väterlicherseits. Ich hoffe mütterlicherseits gibt es sowas auch, aber das wird wohl noch irgendwo bei meiner Oma sein... So wie ich sie kenne, wird das aber auch gut gepflegt sein. 

Kommentar von RedRose2015 ,

Meine Oma hat ihr Gedächtnis vor zwei Jahren komplett verloren....und naja eigentlich mehr Generationen aber leider gibt es niemanden den ich fragen kann. Meine Eltern interessiert die Geschichte nicht und jup deshalb versuche ich sie alleine herauszufinden.

Antwort
von swissss, 50

1.Probant (Du) 2.Eltern 3.Grosseltern 4. Urgrosseltern ( das sind die Grosseltern deiner Eltern und die wissen sicher noch wer ihre Grosseltern waren) das sind vier Generationen

Antwort
von Lycaa, 29

4 Generationen solltest Du über die Standesämter rekonstruieren können, wenn Dir aus der Familie niemand helfen kann, oder will. Der Nachteil ist, dass dies unter Umständen Geld kostet, wenn die Beamten nicht so kulant sind und Dir so helfen wollen.

Antwort
von FreeFor7, 61

Es gibt leute die nennt man Ahnenforscher oder so ich glaube die können einen erstellen kostet aber was

Antwort
von JillyBean, 46

Mutter, Vater, Oma befragen - nach alten Unterlagen suchen - und was nicht geht, geht halt nicht. 

Antwort
von LonelyBrain, 57
Antwort
von brido, 43

myheritage .. Frag die schon mal alle was sie noch wissen. Vielleicht hat die Oma noch Dokumente. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten