Frage von Timmey151424, 43

Ich suche gerade noch einem Motorrad. Würdet ihr mich von einem Vorführmodell von 2015 mit 1.800 km abraten?

Ich bin gerade auf der Suche nach meinem Traummotorrad :D Beim Yamaha Händler gibt es derzeit ein Vorführmodell mit 1.800 km von 03.2015. Ich habe jedoch etwas bedenken ein Vorführmodell zu nehmen, wo jeder, der das Moped getestet hat, es mit kaltem Motor über die Straßen gedroschen hat.

Wie ist dazu eure Meinung?

Danke schon mal für eure Hilfe

Antwort
von annokrat, 3

die meisten, die probefahren eiern nur damit rum, ist also nicht der rede wert. aber natürlich kümmere ich mich bei der probefahrt nicht ums einfahren und drehe die kisten voll, ich will ja testen, nicht einfahren.

inzwischen ist es jedoch so, dass das die motoren aushalten. ich habe mein neues motorrad auch schon während dem einfahren regelmässig ausgedreht. das "einfahr"-öl macht das mit.

annokrat

Antwort
von Geniol, 29

Deine Bedenken sind absolut unsinnig, das Moped is neu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten