Frage von barbie0815, 27

Ich suche einen Namen für meinen neuen Blog?

In wenigen Tagen fliege ich in die USA und mache ein Auslandsjahr (10 Monate). In Amerika werde ich in die High School gehen und bei einer Gasfamilie leben. Ich möchte mir einen Blog einrichten um meine Freunde und meine Familie auf dem Laufenden zu halten. Auch um anderen, die darüber nachdenken ebenfalls ein Auslandsjahr zu machen oder auch bereits in der gleichen Situation sind wie ich es dann bin, zu helfen und sie an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen. Jetzt fehlt mir nur noch ein passender Name. Habt ihr ein paar coole Ideen?

Hier noch ein paar Infos zu mir:

Ich bin weiblich.

Ich bin 15 Jahre alt.

Ich werde in Missouri leben.

Ich werde von August 2016 bis Mai 2017 in den USA sein.

Ich bin offen für alles, selbst für den verrücktesten Vorschlag ;)

Antwort
von LilliSpain, 9

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Du könntest mal schauen ob dein Staat für irgendetwas bekannt ist, bzw. ob es in deinem Wohnort irgendetwas gibt, was es nicht überall gibt, ev. ein Fest, etc. Damit könntest du dann einen Namen basteln, den es noch nicht gibt.

Es gibt 1000 Blogs über ATS Austauschjahre, da einen Namen zu finden, den es noch nicht gibt wird da sehr schwer werden. Von daher solltest du wirklich schauen ob du was findest, was nicht jeder kennt, und dann eben ATJ in Missouri oder so dranhängen.

Aber du solltest dir das wirklich gut überlegen. Ich will dir deine Idee nicht schlecht machen, aber es ist leider so, das es schon viele Blogs und sogar Seiten nur für Tipps, etc. für USA ATJe gibt. Und von diesen Blogs sind so viele nach nur wenigen Wochen abgebrochen worden, bzw. man sieht, dass der Verfasser es nur noch weitergemacht hat, aus Schuldgefühlen.

Ein ATJ ist sehr spannend und man hat oft viel zu tun. Ich hatte oft nichtmal Zeig Tagebuch zu schreiben. Das unterschätzen viele ATS doch sehr, und dann kommen sie nach ein paar Wochen drauf, dass sie das mit dem Blog nicht schaffen. Man muss alles überprüfen, schauen, dass es gut aussieht, etc. Das erfordert viel Zeit.

Andere haben dort gar nicht so lange Internt, dass sie es machen können, weil die Familie nicht will, dass man zuviel mit zuhause verbringt.

Man ist oft so eingeteilt mit Schule, Hausaufgaben, Gastfamilie, dass man nicht dazukommt, deine Leute zuhause warten aber wohl dann auf den nächsten Eintrag. Das kann ganz schön Druck machen.

Ich finde es immer schade wenn man diese Halbfertigen Blogs sieht, darum solltest du dir das nochmal gut überlegen. Wirst du genug Zeit haben? Was tust du wenn du es nicht mehr schaffst, alle aber darauf warten?

Antwort
von Deniz2502, 20

Das Auslandsjahr in Missouri (Schreib in caps, sieht dann besser aus)

Kommentar von Deniz2502 ,

oder *in Amerika*

Kommentar von barbie0815 ,

Sry aber das verstehe ich nicht. Was ist mit Caps?!

Kommentar von Deniz2502 ,

Caps ist das hier: DAS AUSLANDSJAHR IN MISSOURI

Antwort
von rainofhope, 10

one year missouri, my second life in missouri/the USA oder so? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community