Frage von phillipbraun, 81

Ich suche einen Akku der 230 Volt Wechselstrom ausgibt. gibt es sowas und wenn ja wo kann man sowas Kauf?

Ich habe vor mir einen "zockerkoffer" zu Baum also ein Koffer mit Bildschirm und Konsole drin. Das ganze möchte ich über ein Akku 3 bis 4 Stunden am laufen lassen können. Gibt es so ein Akku und wenn ja kann ich mir den irgendwo kaufen oder im Internet bestellen?

Antwort
von Nemesis900, 62

Wechselstrom kann man nicht in einem Akku Speichern. Du hast 2 Möglichkeiten entweder ein normale Akku aus dem du mit einem Wechselrichter wieder Wechselstrom machst oder (und das wäre die Energietechnisch bessere Lösung) du betreibst Bildschirm und Konsole direkt daran. Im Endeffekt brauchen beide eh Gleichstrom und anstatt den Gleichstrom in Wechselstrom zu verwandeln nur um ihn vom Netzteil der Gerätes wieder in Gleichstrom wandeln zu lassen baust du die Netzteile aus und Betreibst sie direkt mit Gleichstrom vom Akku (natürlich nur machbar wenn das nötige Hintergrundwissen vorhanden ist)

Antwort
von Herb3472, 34

Technisch gesehen wäre es ein sündteurer Unfug, eine Akkuspannung von 12 oder 24 Volt über einen Wechselrichter auf 220 - 240 Volt Wechselspannung zu bringen, damit sie dann von den angeschlossenen Netzteilen wieder auf 12 oder 24 Volt für den Computer und den Bildschirm umgewandelt wird.

Zuerst müsstest Du einmal schauen, mit welcher Spannung Deine Geräte betrieben werden, und welche Leistung sie aufnehmen. Danach richtet sich nämlich die Akkukapazität, die Du benötigst.

Wenn Du Deine Geräte 3 - 4 Stunden über Akku betreiben möchtest, wirst Du einen nicht ganz billigen, relativ großen und sehr schweren Bleiakku benötigen - wahrscheinlich einen 24 Volt LKW Akku.

Den entsprechenden Wechselrichter bekommst Du im Campingbedarf- oder Solarstrom-Fachhandel.

Eine andere, wesentlich kostengünstigere und leichter zu transportierende Variante wäre ein kleiner, benzinbetriebener Wechselstromgenerator für 220 - 240 Volt. Der macht halt Motorgeräusche und produziert Abgase, und ist daher nur im Freien verwendbar.

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 22

So einfach wird das wohl eher nicht mit deinem Koffer.

Das wird dann nämlich nur schwer zu tragen sein. Gehen wir mal davon aus das dein PC 500W braucht. Für Bildschirm und co setzen wir mal 100W an. Das sind dann bei 4 Stunden ca 2400Wh = 2,4kWh.

Nehmen wir jetzt mal weil es sich gut rechnen lässt einen 12V Akku mit passendem Wechselrichter. Wir vernachlässigen jetzt mal den Verbrauch des Wechselrichters.

Dein Akku müsste somit mal über den Daume gerechnet 200Ah haben.

Allein der Akku wiegt somit ca. 70 kg

Antwort
von Gehilfling, 27

Wieso den Umweg über 230V gehen? Erstens kann ein Akku nur Gleichspannung liefern, zweitens liefert dein Netzteil im PC eh nur eine Nieder-Gleichspannung.

Also: Schlau machen, welchen Spannungsoutput dein Netzteil maximal hat und den dann per Akku bereitstellen.

Antwort
von Monsieurdekay, 28

das kann nur über einen Wechselrichter laufen, ähnliches Prinzip wie bei einer Photovoltaikanlage

Kommentar von phillipbraun ,

Danke nach sowas habe ich gesucht muss ich noch darauf achten was für Akkus ich verwende ?

Kommentar von Monsieurdekay ,

ja, du musst auf die Akkukapazität (Ladung) achten... die wird in Ah (Amperestunden) angegeben. Je nachdem wieviel Strom du über eine bestimmte Zeit haben willst

Antwort
von Beton10, 31

Bau halt mehrere Akkus ein und hab dann ein paar Akkus in der Tasche ferig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten