Frage von Illusionsbild, 37

Ich suche eine Nähmaschine zum nähen, quilten, für Buchstaben und Zierstiche. Könnt ihr mir ein günstiges Modell empfehlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 17

Was heisst günstig?

 Für die Bernina 555 gibt es gerade eine super Aktion, zumindest in der Schweiz. Hier lohnt es sicher zu investieren.

Hab sie eben ausprobiert, mich dann aber für eine Maschine der 7er Serie entschieden. Die ist dann aber auch wesentlich teurer. 

Ich hatte jetzt während 3 Jahren eine Brother 1250, so richtig warm wurde ich mit ihr nicht und hab sie zum Verkauf ausgeschrieben. Obwohl sie nicht schlecht ist und sehr schön stickt, eine Bernina einfach mehr Kraft.

Wenn man zuvor eine Bernina hatte, sollte man nicht auf Brother umsteigen, das hab ich jetzt gelernt. 

Der Vorteil der Brother, der grosse Umfang des Zubehörs und das besonders leichte automatische Einfädeln.

Antwort
von Schnuppi3000, 29

Wie groß sollen die Buchstaben sein (bis oder über 6 mm) und was heißt für dich "günstig"?

Kommentar von Illusionsbild ,

Buchstaben im Zierstichprogramm, nicht grösser. Preislich kann ich noch nicht sagen, erst mal sehen was es so gibt. Deswegen die Frage nach einer Empfehlung...

Kommentar von Schnuppi3000 ,

An einer Stelle würde ich in ein Fachgeschäft (mit möglichst vielen Fabrikaten) gehen und mir mal anschauen, was es für verschiedene Modelle gibt.

Spontan fällt mir die Bernina 350 PE ein. Wobei es noch mehr Quilt-geeignete Maschinen von Bernina gibt. Auch Pfaff und Husqvarna haben qualitativ hochwertige, stabile und langlebige Maschinen, von denen sicher einige deine Bedürfnisse erfüllen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community