Ich suche eine handyversicherung welche habt ihr ich bin mit meiner unzufrieden haben mir zum 2. mal ein systemfehlerhaftes Handy geschickt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

  • Warum sendest du dein Handy nicht erneut zur Reparatur an den Versicherer zurück?
  • Wie alt ist dein Handy?
  • Bei welcher Versicherung bist du aktuell?

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeKo2015
20.02.2016, 11:53

Achso soll ich es wieder zurück senden damit ich 1 bis 2 Monate wieder ohne Handy bin und nicht Mal ein Ersatz bekomme bin bei ewp halbes Jahr alt 

0

Da kann die Versicherung doch nichts dafür, die übernimmt die Kosten alles andere macht ein Dienstleister

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeKo2015
18.02.2016, 23:00

Nein aufjedenfall ! Ist meine Schuld das es kaputt zurück kommt tolle Hilfe danke .

0
Kommentar von RudiRatlos67
19.02.2016, 08:08

Ich habe nur die Fakten dargestellt. Nach einem Kfz Unfall kann die Versicherung auch nichts dafür wenn eine Werkstatt den Schaden mangelhaft beseitigt. Die Versicherung zahlt den Schaden, reparieren wird eine Werkstatt.

0
Kommentar von RudiRatlos67
20.02.2016, 12:16

aber nicht von der Versicherung.... Die Versicherung repariert das Handy doch nicht sondern trägt nur die Kosten. Du hast einen Anspruch auf eine fachgerechte Reparatur, wurde sie nicht fachgerecht ausgeführt darf die Werkstatt 2 mal nachbessern, das Recht besteht für die Werkstatt. Wichtig nach der zweiten missglückten Reparatur musst Du schriftlich eine angemessene Frist setzen, in der dass Handy in Ordnung zu sein hat.(14 Tage ist in dem Fall angemessen) schafft die Werkstatt es beim dritten mal immer noch nicht muss die Versicherung informiert werden und eine andere Werkstatt bestimmt werden. Wurde die Reparatur über den Hersteller abgewickelt kannst du nach dem dritten versuch den ursprünglichen Kaufpreis zu 100% zurück verlangen. vorraussetzung aber auch beim Hersteller, das Du schriftlich unter Fristsetzung den dritten versuch startest und bei nicht erforderlicher Reparatur den Vertrag (Kauf des Handy) widerrufen kannst.

1
Kommentar von RudiRatlos67
21.02.2016, 09:33

auch in dem Fall darf die Werkstatt zwei mal nachbessern.... Allerdings darf die Werkstatt auch nicht übermäßig lang für die Reparatur brauchen. Falls es beim ersten mal schon lange gedauert hat, kannst Du vorab schon eine Frist setzen. Ich halte 14 Tage für angemessen, mag sein dass ein Richter oder Anwalt eine kürzere Frist für angemessen hält aber auf keinen Fall länger. "Hinterher rennen" Du hast Rechte aber auch die Werkstatt / Versicherung hat Rechte und so wie ich beschrieben habe ist nunmal der rechtlich sichere Weg. Auf andere Weise wirst Du nicht zu deinem Recht kommen. Im jetzigen Stadium den Dienstleister oder die Versicherung zu wechseln hilft Dir auch nicht weiter, da Du dann selbst wenn es möglich wäre,auf deinem kaputten Handy sitzen bleiben würdest. Außerdem arbeiten auch dort nur Menschen und ich denke nicht dass sie Dir absichtlich ein defektes Gerät zurück geschickt haben.

0

Was möchtest Du wissen?