Frage von DoodleQuestions, 68

Ich suche eine gute Einsteiger Softair Waffe?

Wie im Titel schon geschrieben wurde Suche ich eine einsteiger softair und hoffe ihr könnt mir eine empfehlen. Bitte mit hoher Qualität und einem angemessenem Preis.

Danke

Antwort
von smilenice, 26

Mit den unten gegebenen Informationen kann man als S-AEG die S&T G36 empfehlen. Diese besitzt ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis und ist als Lizenzware angefertigt - das heißt originale Markings und ein höherer "Realismus".

Zu kaufen gibt es die z.B. hier 

http://www.kotte-zeller.de/ST-Heckler-amp;-Koch-G36-EBB-S-AEG-Softair-mit-HKV-Op...

Falls dir der Sinn mehr nach CQB, oder zu deutsch OHK steht, empfehlen sich natürlich AEGs, z.B. die G&G Firehawk

Zu kaufen gibt es die z.B. hier

https://www.softairstore.de/G-G-Firehawk-Airsoft-max-05-Joule-schwarz

Kommentar von xdanix77 ,

Wobei er mit 400€ auch gleich zum Ares greifen könnte.

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, ..., 45

Hallo!

Beantworte mir bitte folgende Fragen und ich kann helfen:

Wie hoch ist dein maximales Budget?
Wie alt bist du?
Gibt es Modelle, die dir optisch besonders zusagen?

Lg leNeibs!

Kommentar von DoodleQuestions ,

Mehr als 400€ sollen es nicht sein, ich bin 21 Jahre alt, eher was moderneres also keine 1. Weltkrieg Waffen und wenn es geht keine AK

Kommentar von leNeibs ,

Um 400€ bekommt man sehr brauchbare Airsofts.

Da dir mit über 18 die Energie ja freisteht, hättest du an eine AEG (elektrisch, unter 0,5 Joule, vollauto und semiauto) oder an eine S-AEG (elektrisch, über 0,5 Joule, aufgrund der Gesetzeslage nur semiautomatisch erlaubt) gedacht?

Kommentar von DoodleQuestions ,

über 0.5 Joule weil ich die unter 0.5 Joule ein bisschen schwach finde und sie meistens keine gerade Schusslinie haben

Kommentar von leNeibs ,

Alles klar ;-)

Bei S-AEG Spielern sehr beliebt sind die Ares Amoeba, die aufgrund einer Mikrocomputersteuerung keine Fire Selector Plate und somit auch keinen Cut Off Lever benötigen - Gearjams sind damit praktisch unmöglich. Preislich würde sie auch gut in dein Budget passen, weil du ja noch einen "Puffer" für Akkus, Ladegerät und Magazine brauchst.

Leider sind die Amoebas immer recht schnell ausverkauft (was eigentlich für die Waffe spricht, für dich jetzt gerade aber natürlich nicht so erfreulich ist). 

Auf Kotte-Zeller aind aber zwei Modelle davon gerade verfügbar (die Generation 3), die auch schön ins Budget passen. Das Design ist aber etwas eigenwillig, das miss einem gefallen. 

h ttp://w ww.kotte-zeller.de/M4-Serie.htm?websale8=kotte-zeller-shop&ci=011478

(Die Leerzeichen hinter h und dem w musst du entfernen.)

Wenn dich das Design aller Amoebas generell nicht anspricht - der Tipp mit der S&T G36 ist auch gut, qualitativ ist Ares aber doch darüber. Deshalb würde ich mit deinem Budget da zur Ares G36 greifen.

Sag mir Bescheid, was du zur Geberation 3 der Amoebas sagst :-)

Lg

Kommentar von DoodleQuestions ,

Die Amoebra sieht echt gut aus :-), ich denke ich werde sie demnächst wenn sie vorrätig ist bestellen. Vielen Dank für Ihre Hilfe

Kommentar von leNeibs ,

Bitte gerne, freut mich, dass ich helfen konnte ;-) 

Zwei der Amoebas von dem Link sind ja zur Zeit lieferbar - wenn du eine von denen willst, solltest du nicht zu lange warten mit dem Bestellen ;-)

(Die Zwei sind aber doch recht kurz, weiß nicht, ob dich das anspricht.)

Kommentar von leNeibs ,

Ich würde Dir empfehlen, Dich in verschiedenen dt. Shops auf die Warteliste zu setzen, dann bekommst Du eine Mail, wenn es die Airsoft wieder gibt :-)

So - jetzt gebe ich Ruhe :D

Kommentar von leNeibs ,

Und bitte das Du statt das Sie, ich bin mit meinen 19 jünger als Du :-)

Kommentar von GamerWulf ,

typisch leNeibs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten