Frage von paddymagkekse, 50

Ich suche ein Buch, welches den 2. Weltkrieg auf Basis der Strategien, Taktiken, Technologien und allem drum und dran komplett auseinandernimmt. Jemand ne idee?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 11

Ich habe einen ziemlich dicken Wälzer "Der Zeite Weltkrieg" von Janusz Piekalkiewicz, 1985. Der könnte das gesuchte sein.

Aus dem Vorwort von Sebastian Haffner:

"Dieses Buch ist mehr eine Chronik als eine Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Der Verfasser versucht nicht, die Motive, Absichten und Pläne der kriegführenden Mächte zu ergründen, er versetzt sich nicht in die Gedanken Hitlers oder Stalins, Chrurchills oder Roosevelts. Er begnügt sich damit, die tatsächlichen Ereignisse, und zwar hauptsächlich im weitesten Sinne die militärischen, von Tag zu Tag mit größter Genauigkeit darzustellen, wie sie sich nachweislich abgespielt haben...."


Antwort
von fairydarling, 41

Mhh. Da kenne ich mich nicht sooo gut mit aus, aber geh doch mal in eine Buchhandlung oder in eine Bibliothek und lass dich dort beraten! Viel Erfolg bei der Suche! LG Fairy

Kommentar von paddymagkekse ,

Ist wirklich keine schlechte Idee!

Ich denke ich werde mal einen Besuch in die Stadtbibliothek wagen :)

Kommentar von fairydarling ,

freut mich dass ich helfen konnte! :)

Antwort
von Militaerarchiv, 15

"Manstein - Verlorene Siege" könnte da was für dich sein. https://www.weltbild.de/artikel/buch/verlorene-siege\_13745177-1?wea=8064234&...

Antwort
von lastgasp, 29

http://www.amazon.de/Zweite-Weltkrieg-Antony-Beevor/dp/3570100650/ref=sr\_1\_1?s...

Eine brauchbare Überblicksdarstellung.... lesen oder den Wikipedia-Artikel zum 2.Weltkrieg studieren und dann wiederkommen und eine klügere Frage stellen.

Rüstungstechnisch, strategisch, diplomatisch, ökonomisch hat dieser 6-jährige Konflikt wohl so viele Aspekte, dass Du als Gesamtdarstellung kaum mehr als eine Gesamtbewertung erwarten kannst, die in der Formel mündet: ein vollkommen durchgeknalltes Volk fängt mit der halben Welt einen Krieg an, der schon von den reinen Kräfteverhältnis nicht zu gewinnen war und verliert ihn (glücklicherweise).

Kommentar von paddymagkekse ,

Auch wenn der Kommentar nur ein klein wenig herabwürdigend war, danke ich dir für die Buchempfehlung. Ich interessiere mich weniger für die politischen oder ideologischen Hintergründe des 2. Weltkrieges (wurde auch "nur" 3mal in meiner Schullaufbahn durchgenommen), sondern wirklich für die reine Kriegsführung.

Dass die Thematik unglaublich komplex und kaum zusammenzufassen ist, war mir schon durchaus bewusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten