Ich suche ein Amateur-Sound-Mischpult für Jack, mini-Jack und/oder Cinch, welches passt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was brauchst du denn, ein dj Mischpult u.a. Mit Cross fader oder ein normales analoges Mischpult um verschiedenes Signale Lautstärkentecjnisch zu mischen?

http://www.thomann.de/de/allen_heath_xone_23.htm?o=4&ref=mrl_a_4&search=1477679868&appSlotVersion=1.1&r=app wäre ein dj Mischer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coolboy153
28.10.2016, 20:43

Zudem ist deine Angabe für 50 Leute Bei der Auswahl des Pultes erstmal nicht so relevant ist

0
Kommentar von SkySuper
28.10.2016, 20:46

Danke erstmal!

Ich muss mich entschuldigen, ich habe wirklich noch nicht sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet. Letzens habe ich mit einem Reloop RMX 40 eines Freundes gearbeitet, das hatte schon alles was ich brauchte. Ich kenne mich halt wirklich nicht mit den Geräten aus und kann mit "Cross Fader" nicht viel anfangen. Ich habe zwei Lautstärkeregler verwendet um fließende Übergänge zu erhalten, falls du darauf hinauswillst. Der Crossfader ist doch der Regler unten auf der X Achse, um zwischen beiden In/Outputs zu "faden", oder?

0
Kommentar von coolboy153
28.10.2016, 20:53

https://youtu.be/k22sq0fxwwg hier lernst du mal so ein paar Basics..,

Da es dir ja eher um das Djing geht, kommt sowas wie oben verlinkt am ehesten in frage, weil du ja bereits deine zwei Plattenspieler als Input hast brauchst du auch nicht unbedingt eine Kombi wie pioneer ddj sb2 ...
Und ein mischoult von der Art her wie ein Behringer xenyx 1002 ist auch für andere Zwecke gedacht ...
bei fragen schreib

0

Was möchtest Du wissen?