Frage von Kika85, 77

Ich suche ein allgemeines Forum wo man auf vernünftigem Niveau diskutieren kann und das noch nicht komplett weichgespült ist von der konfliktscheuen Generation?

-Vorzugsweise philosophische, politische oder physikalische(in allen Variationen) Themen

-Niveau: wo Leute noch miteinander diskutieren(anstatt 0815-copy/paste-Meinungen dahinzuklatschen, obwohl diese Teilweise nix mit dem Thema zu tun haben)

-weichgespült(optionales Wunschdenken): das bei jeder etwas hitzigen Diskussion gleich nach Obrigkeiten geschrien wird weil einem die Argumente ausgehen oder der gegenüber sich mal ein wenig im Ton vergreift. zumindes solange es nicht rassistisch(oder pubertierendes GeYolE) wird, ist jeder meines Erachtens ein Individum und somit macht er Fehler weil genau das den Unterschied zwischen einer seelenlosen Maschine und einem Menschen ausmacht.

Anmerkung nach lesen der Antworten:
-Ich kannte/kenne das Forum von gf noch nicht
-mein frust über Niveaulosigkeit bezieht sich definitiv ebenfalls nicht auf gf, sondern vielmehr aus den Ruinen eines alten Forums bzw NervBook...

WICHTIG:
-sicherlich muss man sich immer die Rosinen bzw eigenen Interessen rauspicken und kein Forum ist gänzlich perfekt oder gar ohne Fehler aber es wäre für mich in erster Linie Interessant überhaupt ein paar neue Foren zu finden wo man sich mal reinlesen kann. Bei google kommt ja immer nur irgendwelcher kommerzieler Mist wenn ich was suche....

Antwort
von Thyralion, 34

Bei deinen ersten beiden Punkten kann ich dir beipflichten. Solche Diskussionspartner sind schwer zu finden. Aber selbst hier habe ich den einen oder anderen versierten Konterpart kennengelernt. Du solltest nur entsprechende Themen forumlieren können.

Was aber den letzten Punkt ausmacht, muss ich gestehen, dass ich dann wohl auch eher zu den weichgespühlten Leuten gehöre. In meinen Augen ist, besonders innerhalb einer Diskussion, eine gewisse Etikette von Nöten. Das unterscheidet einen gewinnbringenden Meinungsaustausch von hohlsinnigen Pöbelein.

Besonders im Internet solltes leicht fallen, die Form zu wahren, da du nicht zum sofortigen Antworten gezwungen bist. Du kannst dir die Zeit nehmen, um runter zu kommen, die Argumente deines Gegenübers zu reflektieren und dich konstruktiv damit auseinander setzen.

Sicherlich ist ein kleines bisschen Sticheln hin und wieder unterhaltsam, aber es sollte immer im Rahmen bleiben.

Kommentar von Kika85 ,

Ich weiß was du meinst und kenne diese Problematik zur Genüge, der Grat zwischen lockeren Umgangsformen und eskalativem Hochschaukeln ist sehr Schmal. Im endeffekt war das auch mehr ein optionaler Wunsch bzw das Interesse ob sich irgendwo solche laxen Umgangsformen etablieren konnten, bzw in welcher Form diese dann gelebt werden.
Persönlich kenne ich ein Forum wo dies über einige Jahre sehr Erfolgreich gelebt wurde aber das hatte vielschichtige Gründe und es gab Main-Themes welche sehr streng reguliert wurden...lange Geschichte und eh ich jetzt noch weiter abschweife erstmal Danke!

Antwort
von blackforestlady, 43

Wenn Du Niveau suchst, dann bist Du hier verkehrt. Vielleicht findest Du das im Familienkreis, Freundeskreis usw.Ansonsten versuche es mal im Forum Deine Fragen einzustellen, dann wirst Du es ja dann feststellen.

Kommentar von Schnoofy ,

Wenn Du Niveau suchst, dann bist Du hier verkehrt.

Na, na - jetzt pauschalierst Du aber gewaltig.

Southblackforest or Northblackforest?

Kommentar von Kika85 ,

Wie das Nivveau "hier" ist kann ich schwierig einschätzen aber werde ich bei Gelegenheit mal testen. Der Freundes und Familienkreis ist leider schwierig erreichbar weil ich mindestens 5 von 7 Tagen auf Dienstreisen oder Montagen bin...

Antwort
von Schnoofy, 28

Das Niveau bestimmt man zu einem großen Teil selbst.

Wo sich Deines befindet kannst Du gerne durch konstruktive Beiträge zeigen.

Als Beispiel fällt mir ein, was denn deine Vorstellung von der sogenannten

konfliktscheuen Generation

ist. ich muss nämlich zugeben, mit diesem Begriff kann ich ziemlich wenig anfangen. (Entschuldige mein ...... niedriges Niveau.)

Kommentar von Kika85 ,

du wärest von dieser Generation wohl ausgenommen, bei deinen provokationen aber das ist im endeffekt eine individuelle Einschätzung meinerseits zu der Dünnhäutigkeit bei ebensolchen Provokationen....

Antwort
von Tuehpi, 20

reddit.com

Viele subs sind so wie du sie gerne hättest. Andere wiederum nicht. Man muss sich seine Perlen heraussuchen, und die sind je nach Interessen unterschiedlich. Daher kann ich dir auch keine Empfehlung geben. 

Ich find zB r/changemyview recht interessant. 

Davon mal ganz abgesehen; ja, möglicherweise sind hier gut 70 % der Fragen ein wenig.. Niveaulos. Genau wie die Antworten. Aber es gibt durchaus Perlen. Und nur weil eine Frage wenig tiefsinnig oder polarisierend ist, heißt das noch lange nicht das sie es nicht wert wäre gestellt zu werden. Wenn jemand fragt warum die Katze seit Wochen nicht mehr richtig frisst, hat das sicherlich keinen philosophischen Mehrwert, die Antwort ist dem Fragesteller jedoch trotzdem sehr wichtig. 

Kommentar von Kika85 ,

Erst einmal vorweg, weil es bei dir am deutlichsten heraussticht:
Meine Frage bezog sich definitiv nicht auf das Board von gutefrage.net, weil es mir im Traum nicht einfallen würde irgendetwas zu verurteilen was ich nicht kenne!

Dennoch vielen Dank für deine Empfehlung und ich freue mich bereits auf die Sichtung von reddit.  

Antwort
von Erklaerbaer17, 37

Kannst auch hier machen gehe oben auf Forum und schlag ein Thema vor.

Kommentar von Kika85 ,

vielen Dank, wusste ich wirklich bis dato noch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community