Frage von goodquestioooon, 57

Ich stelle mir immer vor wie erfolgreich ich in der schule wäre wenn ich so erzogen sein würde?

Ich mache ein Praktikum im Kindergarten. & ich muss sagen wow. Dort sind so intelligente Kinder. Also wirklich größtenteils. Sie können sich schon so gut artikulieren in dem jungen alter und wissen ganz genau was richtig und falsch ist. Das wusste ich in dem alter nicht. Also mir ist es ehrlich gesagt peinlich. Mir kommt es so vor das so manches Kind jetzt schon geistig weiter ist als ich es jemals sein werde. Schon allein e dadurch das sie alles was sie sehen betiteln können. Das kann ich nicht.

Antwort
von bikerin99, 19

Du bist also in einem Kindergarten mit Kindern aus privilegierten Familien, die schon von klein auf gefördert werden. Wie du weißt lernen kleine Kinder sehr viel und sehr schnell. Das heißt aber nicht, dass du deshalb weniger intelligent bist und nicht die Möglichkeit hast, erfolgreich zu sein.
Vergleiche dich nicht mit ihnen, denke lieber, schade, dass ich nicht diese Chancen damals hatte, aber ich nutze jetzt meine Chance zu lernen, mich weiterzuentwickeln. Ich kann das auch.

Antwort
von Calimero9, 19

Wie alt bist du denn?

Ich würde mich da jetzt nicht verrückt machen lassen. Außerdem ist es nie zu spät sich weiterzubilden und zu lernen... auch über die Schule hinaus.

Antwort
von elisabetha0000, 11

Du solltest nicht deiner Kindheit nachtrauern, sondern du hast jetzt die Chance weiterhin für deinen Erfolg zu lernen. Die Kinder zeigen es dir ja  schon vor! Wenn man das Gefühl hat etwas versäumt zu haben, kann man es immer nachholen! Erfolgreich sein, hängt nicht nur von der Erziehung alleine ab, sondern am wollen und tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten