Frage von Warroyal, 93

Ich stecke in große schwierigkeiten!?

Hallo:( Ich habe über Ebay klein anzeigen getauscht.. Er hat die ware abgeschickt und sie ist angekommen. Ich habe sie auch abgeschickt aber sie ist nach 3 Wochen immer noch nicht angekommen. Jetzt droht er mir mit Konsequenzen :( Ich habe schon bei der post nachgefragt, die wissen nicht wo das paket jetzt ist. Wurde es vieleicht geklaut? Was nun?? :(

Antwort
von BlackRose10897, 59

Hast Du die Ware als Paket oder als Päckchen verschickt. Bei einem Paket ist die Ware versichert und man erhält eine Senungsnummer zu Verfolgung. Hast du nur ein Päckchen verschickt, sieht es schlecht aus, da man das nicht nachverfolgen kann. Dann kann auch sein, die Ware kam an, aber er behauptet dem wäre nicht so.

Kommentar von Lavendelelf ,

Genau so ist es. Auf ebay Kleinanzeigen geht sogar die Betrugsmasche um, dass darum gebeten wird als Päckchen zu versenden, da es günstiger ist. Letztlich behaupten die Empfänger dann, nichts erhalten zu haben. Ein Nachweis / Einlieferungsbeleg ist ja nicht vorhanden ... somit ist man dann Chancenlos.

Kommentar von sahlina ,

man kann auch ein Päckchen versichert verschicken. muss eher aber ausdrücklich bei der Post sagen.

Antwort
von DerKorus, 56

Solche Sachen besser Eingeschrieben versenden, dann kannst du immer in erfahrung bringen wo es als letzes war. Könnte ja sogar angekommen sein und er behauptet das nur um noch mehr zu bekommen. War es denn viel wert? wenn nicht kannst du notfalls nur seinen Artikel bezahlen und deiner wäre dann weg wenn es viel Wert war rede mit der anderen Person über eine mögliche Lösung.

Antwort
von CodeExtreme, 24

Es gilt §447 Abs.1 BGB "Gefahrenübergang beim Versendungskauf"

Beim Kauf unter Privatleuten haftet der Verkäufer (Du) nur, bis er die Ware zur Post gegeben hat.
Ab da Trägt der Käufer das Risiko dass die Ware "untergeht". Wenn das der Fall ist kann er bei der Post seinen Schadensersatzanspruch geltend machen.

Anders wäre es bei gewerblichem Verkauf (Bsp.: Amazon). Hier haftet der Verkäufer (Amazon) für den gesamten Transport.

Im Klartext heißt das: Du bist fein raus aus der Sache, musst nur beweisen dass du das Paket abgegeben hast (Beleg).
Allerdings ist das moralisch nicht vertretbar, daher solltest du alle Daten dem Käufer übermitteln dass dieser möglichst schnell zum Schadensersatz kommt.

Liebe Grüße
Marc

Antwort
von dresanne, 9

Wenn Dein Käufer mit unversichertem Versand einverstanden war, trägt er das Versandrisiko.
Aber...wie kann man ins Ausland unversichert versenden?

Kommentar von sahlina ,

kann nur leider keiner nachweisen, mit welchem Versand einverstanden war

Kommentar von dresanne ,

Ich habe inzwischen festgestellt, dass diese Tauschgeschäfte selten gut gehen. Entweder einer schickt nicht ab - oder einer behauptet, nichts bekommen zu haben.

Antwort
von Harald2000, 41

Pakete sind automatisch durch die Post versichert. Der Einlieferungsschein ist der Beweis - auch gegenüber deinem Tauschpartner. Außerdem müsste das Paket ja zurückverfolgt werden können (Internet - aber meist nur im Inland).

Antwort
von ronnyarmin, 22

Das Versandrisiko trägt bei Privatkäufern der Käufer.

Du kannst nachweisen, dass du das Paket abgeschickt hast. Somit hast du keine Konsequenzen zu befürchten.

Zumal die Sendung versichert ist. Wenn DHL es nicht auf die Reihe kriegt, dir mitzuteilen, wo sich das Paket befindet, müssen sie den Schaden ersetzen.

Antwort
von Apfelbaeumchen5, 35

Selber schuld wenn du es unversichert verschickt hast.

Dann können die leute sagen sie hätten es nicht bekommen, da es ja keiner nachweisen kann.

Kommentar von sahlina ,

so ist es leider

Antwort
von maax123456789, 41

Kannst du dich irgendwie über eine telefonnummer mit dem kunden unterhalten weil das ganze dann persönlicher abbläuft und dieser dir dann wirklich glaubt dass du das paket abgeschickt hast...

Kommentar von Warroyal ,

Er kommt aus dem Ausland. Habe nur eine Nummer aber das würde mega viel kosten

Kommentar von DerKorus ,

über E-Mail ist gratis, kannst da genau so gut komunizieren auch wenn es halt weniger persönlich ist.

Kommentar von Warroyal ,

Kann da jetzt etwas auf mich zu kommen? Habe angst angezeigt zu werden obwohl ich ja nichts falsches gemacht habe :(

Kommentar von Lavendelelf ,

Er wohnt im Ausland? Hat er dich darum gebeten unversichert als Päckchen zu versenden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community