Frage von RoadToZweiNull, 15

Ich spiele Tenorsaxophon & hab ein Konzert wo ein großer Teil aus improvisieren besteht. Hat jmd vll ein paar gute Ideen welche Notenabfolgen sich gut anhören?

Antwort
von Grobbeldopp, 11

"Inkongruente Frage"

Es gibt keine Möglichkeit, diese Frage so zu beantworten, dass du davon was lernst. Deshalb hat sie auch keiner beantwortet. Improvisation kann jeder bis zu einem gewissen Grad, und ist extrem abhängig vom eigenen Gefühl und Verständnis für Harmonien, Skalen, Melodien, Mehrstimmigkeit und von der Musikrichtung und von der Vertrautheit mit dem Instrument. Es ist unmöglich im Rahmen einer Antwort darauf hilfreich einzugehen.

Antwort
von Alexo342, 3

Falls du improvisieren noch nie gemacht hast, solltest du UNBEDINGT lernen, spontanpassende Sachen zu spielen , denn beim Improvisieren geht es hauptsächlich darum, zu dem richtigen Akkord die richtigen Töne zu spielen und gleichzeitig auch variabel zu sein. Dafür solltest du dir einen guten Lehrer suchen, aber das dauert mindestens ein halbes Jahr, bis man das halbwegs kann. Wenn du das kannst und du nur nach ein paar Tonfolgen für dein "Arsenal" suchst, hör dir einfach ein paar Solos von guten Jazzspielern an (muss nicht einmal von einem Saxophonisten stammen), oder -noch besser- probiere es selber aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community