Frage von priviet, 107

Ich Spiele mit den Gedanken das Jugendamt zu rufen...soll ich?

Ich (15) habe echt keine Lust mehr mit meinen Eltern...Mein Vater ist Aggresiv,geizig und Nervt mich mit so dämlichen Fragen ob mein Bruder gekommen isg obwohl er weis das er bei meiner Oma lebt...Meine Mutter ist Faul,Arbeitlos und gibt ständig jeden die Schuld weshalb sie so ein Scheiss Leben hatt.Statt sich um ihren eigene Problemen zu kümmern kakt sie von Ort zu Ort und macht Papier kram von dem und Papierkram von der und sitzt dann bei Freundinnen und Lestert.Mein Zimmer kann man auch kein Zimmer mehr nennen.Mein Schrank ist fast 10 Jahre alt und war ohne hin gebraucht,was heist fehlende Schupladen,kaputte Spiegel und und und. Von Meinem Computer(Arbeitstisch) will ich erst garnicht sprechen...Mein Bett ist Kaputt und meine Mutter schläft auch in meinem "Zimmer". Hausaufgaben muss ich auch auf dem Boden machen,ich halte es in dieser Irrenanstallt nicht mehr aus,kann auch mich nicht mehr auf die Schule Konzentrieren und Richtig Arbeiten,ich will mein Abitur!!!Ich spiele mit dem Gedanken Jugendamt zu rufen dammit BUMM Polizei rein platzt und mich mitnimmt und mir im Heim ein Ruhiges Zimmer nur für mich allein gibt...Aber dann wird meine Mutter weinen und mein Vater sagen "Undankbares Schwein!" Und alles...auserdem würde mich doch die Polizei dann zur Schule fahren,was ich nicht so toll finde,da ich dann gemobbt werden würde wenn jeder Merkt das ich im HEIM Lebe...! Was meint ihr,was soll ich machen?

Antwort
von enzoright, 37

Ich würde deine Entscheidung ein oder zwei Tage über denken dann mit dem Jugendamt darüber sachlich reden dass es kein Zustand ist. Am besten redest du aber mit deinen Eltern falls du kannst!

Dass die Leute dann denken du seist im Heim sollte neben Sache sein. Leute die dich beurteilen weil du im Heim bist sind armselige Seelen salopp gesagt.

Ich hoffe konnte dir helfen mit freundlichen Grüssen <3 ;P

Antwort
von Rendric, 37

Ich denke, eure Familie hat dringend Verbesserung von außen nötig.

Da kann es hilfreich sein, das Jugendamt anzurufen. Es muss ja nicht gleich ein Heimplatz sein, sondern eine unterstützende, beratende Kraft. Ich glaube auch nicht, dass sie dich wegbringen, da die Familie soweit intakt und keine Gefährdung vorliegt.

Besser wäre allerdings eine Schuldnerberatung oder eine Beratung dahingehend, welche Gelder euch noch zustehen.

Entsprechend kann man an der Wohnungssituation arbeiten.

Kommentar von priviet ,

Das Problem ist Mein Vater verdient dank seinen Investizionen in die Türkei über 30 Tausend Euro... Aber wie schon erwähnt geizt er wo es geht. Und ungelogen,er schreit mich an und schmeisst mich raus wenn ich ihn nach 5 euro Frage...

Antwort
von RoBi2809, 28

Ich würde mich an deiner stelle erst einmal bei der Polizei, dem Amt genauer Informieren. Denn so einfach ist es nicht, dass du einfach anrufst und dann fertig.
Oder beratungstermine würde ich vorher "vereinbaren".
Aber auf jeden Fall nicht einfach drauf los machen

Antwort
von WelleErdball, 16

Sicherlich habt ihr einen Küchentisch wo du deine Aufgaben erledigen kannst oder esst ihr auch auf dem Boden? Ich finde dein Verhalten, so wie du das hier beschreibst, sehr undankbar und überheblich was dir gar nicht zusteht. Ich kann dich aber schon mal beruhigen. In ein Heim kommst du mit Sicherheit nicht. Heime sind für Kinder- und Jugendliche die aus stark verwahrlosten Elternhäusern kommen, für deren Wohl nicht mehr gesorgt werden kann. Das dürfte dich kaum betreffen. Heime werden von Staatsgeldern finanziert und sind nicht dafür da, pubertierenden Teenies ein High-Tech-Zimmer einzurichten, das sie unter dem Schutzmantel Jugendamt tun und lassen können was sie wollen. Da hast du ganz falsche Vorstellungen. Da hast du auch kein Zimmer für dich alleine.

An das Jugendamt kannst du dich schon wenden. Die werden mit dir ein Gespräch führen, bei Bedarf auch eines mit den Eltern und dann kannst du deinen Eltern schön erklären, warum du hinter ihren Rücken ein Amt einschaltest. Da möchte ich nicht in deiner Haut stecken, zurecht.

Antwort
von Inkonvertibel, 19

Hey
priviet,

nachdem was Du hier geschrieben hast, würde ich Dir dringend empfehlen, Dich mit dem Jugendamt; und den für Dich zuständigen Sozialarbeiter; in Verbindung zu setzen.

Dort wird Dir mit Sicherheit geholfen.

LG Inkonvertibel

Antwort
von pingu72, 25

Gehe zum Jugendamt und erzähle was los ist, die werden dir helfen. Die Polizei hat nichts damit zu tun und wird dich auch nicht zur Schule fahren, keine Sorge!

Antwort
von MAB82, 34

auserdem würde mich doch die Polizei dann zur Schule fahren

Du hast komische Vorstellungen für jemanden der angeblich Abitur macht. Heimkinder werden doch nicht von der Polizei zu Schule gebracht. Das machen die höchsten bei notorischen Schulschwänzern.

Es gibt überhaupt kein Grund die Polizei einzuschalten. Wenn du meinst du wirst vernachlässigst/misshandelt kannst du dich dem Jugendamt anvertauen und die Sache dort schildern. Die werden dich dann beraten bezüglich deiner Situation.

Antwort
von Secretstory2015, 27

Ich rate Dir, dass Du Dich ans Jugendamt wenden solltest. Da muss nichtmal die Polizei ins Spiel kommen. Auch kein Heim. Vielleicht kannst Du ja zu Deiner Oma ziehen oder zur Tante oder in eine Pflegefamilie? Übrigens, die Polizei hat Besseres und Wichtigeres zu tun, als irgendwen zur Schule zu fahren.

Kommentar von priviet ,

naja...Meine Oma und mein Opa schlagen sich auch mit meinem Onkel um der Drogen nahm und jetzt völlig paranoid und Benebelt ist...Ich kenne meine Familie und galub mir KEINER und wirklich KEINER wäre in der lage geschweige denn will ich nicht bei Leben! Ich brauche meine Ruhe von alles und meinen Plan fürs Leben Zu schaffen...

Kommentar von Secretstory2015 ,

Okay, das verstehe ich bei den Umständen. Sonst Pflegefamilie!?

Kommentar von priviet ,

Ich bin Moslem und Türke...Was wenn die Pflege Familie auch so ein Assi Pack wie meine ist und versucht mich zu Taufen oder so?

Kommentar von Secretstory2015 ,

Dann steht Dir das Jugendamt zur Seite und hilft. :-)

Kommentar von LouPing ,

Hey priviet

...Was wenn die Pflege Familie auch so ein Assi Pack wie meine ist und versucht mich zu Taufen oder so.

Du hast ein unmögliches Benehmen. 

Weißt du was ich denke? 

Abitur nein.

Ich halte dich für einen unzufriedenen, nörgelnden Teenager dem seine Eltern, wahrscheinlich aus finanziellen Gründen, iPhone & Co. verweigern.

Logisch kannst du dich an das JA wenden, nur mit derartigen Sprüchen wirst du dort abblitzen. Die Leute haben viel Verantwortung für Kinder und Jugendliche die wirklich Hilfe brauchen. 

Antwort
von Nicbur, 6

Du kannst zum Jugendamt gehen!und um einen Platz in einer WG bitten und Natürlich die Situation erklären!und ohne Massiven Grund fährt dich die Polizei nicht zur Schule!

Außer Du möchtest in eine geschützte WG???

Antwort
von lilisastyle, 38

Als erstes bekommst du eine Umarmung von mir. Ich kann verstehen weshalb du das Jugendamt verständigen willst und ich denke es wäre die richtige Entscheidung. Deine eltern sind selber schuld. Und es muss nicht sein das du von der Polizei zu schule gefahren wirst. Ich denke nicht das sie das machen. Und vielleicht gibt es ne Chance das du zu einem verwanten kannst. Du wirst sicherlich nicht gemobbt. Mach dir keine sorgen. Wenn es dir dort wirklich schlecht geht, dann mach es. 

Antwort
von Majasoon, 25

Wieso sollte dich die polizei zur schule fahren? Sind das deine diener oderwas?

Antwort
von DerTimm2002, 40

STOPP STOPP STOPP!!!! Nicht einfach etwas unüberlegtes tun. Deine Eltern lieben dich und werden innerlich zerbrechen wenn du dich ins Heim einweisen lässt. Rede mit ihnen. Und ruf da ja nicht an!

Kommentar von priviet ,

na klar Lieben sie mich. Ich bin auch dankbar was sie alles für mich taten. Aber jetzt wird mir alles zuviel. Ich suche schon für meine Mutter Wohnung wo sie nicht mal selbst etwas macht... All meine Termine in der Schule Verpasst sie auch. Und mein Vater geht es auch nur um die Noten... Wenn ich eine 5 hätte würde er mit mir nicht einmal reden. Aber mir geht ehh bis jetzt alles am Arsch vorbei! Ich weis wesahlb ich hier bin! Aber meine Familie Blockiert so mein Weg das ich nicht einmal mit einem Diamant Bohrer durch komme!

Kommentar von DerTimm2002 ,

Das ist hart ruf erstmal bei einer anderen Hotline an wie Nummer gegen Kummer und die raten dir etwas. Wenn es nicht hilft mache einen Termin mit dem Jugenamt aus und die reden mit deinen Eltern

Kommentar von Nicbur ,

Wege enstehen indem Du Sie gehst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community