Frage von CatherineP, 25

Ich sollte beweisen sollen, dass cos4x = 8cos 4x – 8cos2 x + 1 und dass 8cos 4x = cos4x + 4 cos2x + 3 ist, komme aber auf keinen grünen Zweig.?

Sorry, vielleicht ist die Frage nicht klar. Ich sollte nicht beweisen, dass es stimmt indem in einen Wert für x einsetze, sondern wie ich von der einen Seite der Gleichung zur anderen komme. Also mehr wie cos4x zu 8cos 4x – 8cos2 x + 1 umgewandelt werden kann.

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Mathe, 4

Was davon sind jetzt Exponenten und was Faktoren? Wenn alles Faktoren sind, sind die Gleichungen bestimmt nicht allgemeingültig.

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathe, 12

Vielleicht liegt es ja daran, dass die Terme nicht gleichwertig sind? :-))

Lass Dir mal mit einem Grafikprogramm/TR jeweils die Graphen zeichnen.

Antwort
von Soulmon, 10

Wenn du einen Gtr hast zeichne die dinger und geb dir die schnittpunkte

Antwort
von Soulmon, 15

Naja beweisen kannst du es indem du für x=1 mal einsetzt. Wenn auf beiden seiten das gleiche rauskommt sind sie gleich

Kommentar von iokii ,

Nein.

Kommentar von Soulmon ,

wieso?

Kommentar von lks72 ,

Weil du es dann nur für x=1 gezeigt hast.

Antwort
von iokii, 9

Wolfram alpha sagt die Aussage stimmt nicht für alle x.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten