Frage von marina398, 112

Ich soll mündlich mehr beteiligen?

Hey Leute,

ich weiß es gibt schon viele von solchen Fragen aber ich habe noch keine Antwort gefunden mit der ich wirklich was anfangen konnte.

Ich melde mich in der Schule nicht und weiß noch nicht mal genau warum! Es ist nicht so das ich Angst vor der Klasse habe. Im Gegenteil, mich interessiert überhaupt nicht was die Klasse von mir denkt und Zuhause bin ich auch nicht schüchtern oder so. Nur in der Schule bekomme ich meinen Mund nicht auf! Ich hab schon so viele Sachen versucht aber nichts hat geklappt. Vielleicht hat ja jemand Ideen.

Das schlimmste ist wenn ich einfach drangenommen werde: Ich bekomme Panik und meine Gedanken sind wie blockiert. Egal wie viel ich lerne oder mich vorbereite. Ich starre dann meistens auf mein Heft und sage Garnichts.

Schriftlich bin ich eigentlich ganz gut aber sobald es um mündliche Mitarbeit geht hab ich immer eine vier und mach mir damit selber alles kaputt. Das ärgert mich ja selber aber ich weiß nicht was ich machen soll.

Ich passe auch immer im Unterricht auf, außer wenn ich weiß, das ich bei dem Lehrer (den ich da gerade habe) manchmal einfach drangenommen werde, weil ich dann überlege, wie ich am besten nicht drangenommen werde. Ich weiß, dass klingt seltsam aber mir rasen dann so unnötige Gedanken im Kopf umher, das ich nicht immer alles mitbekomme.

Für Tipps bin ich offen :)

Antwort
von maryberry97, 71

Du musst dich nur einmal überwinden. Einfach mal die Hand heben wenn du was weißt und wenn du das mal eine Stunde lang gemacht hast wirst du gleich merken, dass der Unterricht schneller rum geht. Ich habe mich Anfang der 11. Klasse auch nicht getraut,weil wir da neue Kurse gehabt haben mit neuen Schülern. Aber irgendwann musste ich mich melden weil meine schriftlichen Leistungen so schlecht waren und seit dem rette ich mich mit der epo. 

Der erste Schritt ist immer der schwerste aber dazu kann man nur sagen: Augen zu und durch. Danach wird es leichter :)

Antwort
von aznGirl, 60

Ich bin fast so wie du. In meiner Klasse hatte ich keine Hemmungen, irgendetwas zu sagen, aber sobald der Unterricht anfing und es um den Schulstoff geht...Ich konnte allerdings etwas beitragen, aber da nur mit klopfendem Herzen und leichtem Schweiß im Nacken xD

Mit Referaten und so hatte sich bei mir nichts verbessert, obwohl ich in meinem letzten Schuljahr so jeden gefühlten Monat einen Vortrag halten musste.

Ich denke, das ist einfach eine Blockade. Man hat keine Angst und wüsste auch, was man sagen müsste/könnte, aber... man kann's einfach nicht.

Die Antwort, wie man so etwas behebt, gibt es hier zwar nicht, aber vielleicht hilft es dir irgendwie doch ;)

Antwort
von hansplatsch, 52

Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst wenn du einfach drangenommen wirst. Entspann dich erstmal und verkrampf nicht sofort, hochzufahren ist kontraproduktiv und verschlimmert es nur. Wenn du drankommst dann, lass dich davon nicht treffen als wäre es ein Schlag. Falls du nicht aufgepasst hast, dann frag einfach den Lehrer ob er die Frage wiederholen kann und wenn du es nicht weißt, dann sagst du, dass du keine Antwort auf diese Frage hast. Sei dir bewusst, dass dir nichts passieren kann, du selbst entscheidest wie die Situation ausgeht, vertrau einfach deiner Improvisation.

Antwort
von MrMiles, 56

Unsere Lehrer haben uns damals immer die Möglichkeit gegeben ein Referat zu halten um die Mündliche nochmal etwas zu verbessern.

Ansonsten einfach mal melden wenn du etwas weißt - wenn du die Initiative ergreifst dann braucht er dich nicht fragen wenn du dich nicht meldest.

Kommentar von marina398 ,

Ja, ich mach ja auch schon total viele Referate nur leider bringt das jetzt nicht sooo viel.

Trotzdem Danke!

Antwort
von laralotti, 63

Versuch doch bei den leichten Fragen der Lehrer zu melden. So mach ich es! Dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass du plötzlich drangenommen wirst niedriger.

Antwort
von Jessy9898, 42

Das Problem hatte ich auch immer...
Irgendwann hat es mich später einfach genervt von jedem Lehrer zu hören das ich ja mehr könne und mich melden sollte...

Naja mein Lehrer meinte ich sollte mir vornehmen wie oft ich mich in einer Stunde melden möchte..und dann so etwas wie ein Strichliste machen..

Oder melde dich bei Sachen die man z.B. wiederholt...da kannst du dir sicher sein das es stimmt;)

Du schaffst das😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten