Ich soll i.V., also in Vertretung unterschreiben. Wie setzte ich das Schreiben genau auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Achtung: "i. V." bedeutet grundsätzlich "in Vollmacht". Das it etwas ganz Anderes, nämlich, dass Du Handlungsbevollmächtigter einer Kapitalgesellschaft bist.

Du solltest das "in Vertretung" also unbedingt ausschreiben - in der Art, wie Du es vorgeschlagen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, ExitTheMatrix, ja, entweder so wie in deinem Beispiel - oder sofort unter eigenem Namen mit dem Eingansvemerk: "Ich schreibe Ihnen im Auftrag von ..., der / die zur Zeit leider verhindert ist."

Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung