Frage von teddy1202, 57

Ich soll die nächsten 5 Wochen nicht rauchen, was kann ich da machen?

Denn in dem Moment, als mir gesagt wurde, dass ich die nächsten 5 Wochen nicht rauchen soll/darf - da hat es schon in meinem Kopf gerattert: DU DARFST NICHT.

Und wenn mir was verboten wird, dann ist es - wahrscheinlich wie bei vielen - um so interessanter

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MCFritty, 34

Kaugummi kauen, Süßigkeiten essen, durch einen Strohhalm atmen,.. 

Kommentar von teddy1202 ,

Kaugummi und Süßigkeiten sind out - sagt der Arzt. Und was soll die Strohhalmatmung bringen?

Kommentar von MCFritty ,

Ist rauchen nicht auch out?

Du imitierst das rauchen, ob es wirklich was bringt sei dahingestellt. 

Oder kau auf einem Zahnstocher herum ;)

Kommentar von teddy1202 ,

Süßigkeiten lass ich weg und statt Strohhalm hol ich mir Salzstangen.

Kommentar von MCFritty ,

das ist doch mal eine alternative und danach dann ganz aufhören ;)

Antwort
von Gestade3, 22

Hallo,

da MUSST Du durch ! Ein Bekannter hat sehr lange und viel geraucht. Er hat es zwar geschafft aufzuhören, ist aber sehr krank. Er war in der ersten Zeit durch die Entzugserscheinungen sehr muffig. Aber das muss man in Kauf nehmen!

Alles Gute

Antwort
von sozialtusi, 14

Lollies lutschen und die Gelegenheit zum Aufhören nutzen.

Antwort
von MisterVonUndZu, 30

Das Gesundsein genießen!

Antwort
von sashasivertson, 34

Viel trinken und kaugummi kauen

Kommentar von teddy1202 ,

Ja klar, hol mir 2 Flaschen Wodka - dann penn ich und kann gar nicht mehr rauchen :-) :-)

Antwort
von MehrPSproLiter, 32

Nicht rauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community