Frage von VeraLu, 60

Ich sitze schief auf dem Pferd - wie kann ich meine Haltung korrigieren?

also seit geraumer zeit bemerke ich dass ich schief auf meinem pferd sitze. im schritt noch nicht sehr auffällig aber spätestwns im galopp . ich weiss das kann am sattel, pferderücken und vorallem an mir liegen. aber der ostheopath hat gesagt am pferd liegts nicht, der sattler hat gesagt der sattel ists nicht und der physio sagt mein rücken und die hüfte ist okay. also kann es ja nur noch hauptsächlich daran liegen dass ich unbewusst mit einem bein fester in die steigbügel drücke als mit dem anderen. der sattel wird mit der zeit auch sehr schief. im galopp auf der rechten hand geht das alles noch aber auf der linken kann ich mein pferd nicht mal mehr richtig angaloppieren weil ich fast nach innen falle. hab das auch schon meiner reitlehrerin gesagt und die wird sich das auch noch anschaun. aber hattet ihr so ein problem schon mal und wie kann ich mich selber das besser korigieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lele28Helli24, 60

Reite am besten mal ohne Steigbügel. Dadurch, dass du dich ausbalancieren musst, wirst du dir eher abgewöhnen nach innen runter zu rutschen. Passiert das nur, wenn du auf dem Zirkel angaloppierst, oder auch, wenn du an der langen Seite angaloppierst?

Kommentar von VeraLu ,

danke probier ich mal


hauptsächlich aufdem zirkel aber auch ganze bahn ist es nicht perfdkt. aber es muss auch vorallemmit diesem pferd zu tun haben weil ich in reitstunden mit anderen pferden dieses problemüberhaupt nicht hab

Kommentar von Lele28Helli24 ,

Vielleicht ist der Sattel asymetrisch gepolstert? Dann setzt der dich falsch hin.

Antwort
von Mietze02, 56

Ich hatte das auch immer auf der linken Hand beim aussitzen.mein Reitlehrer hat gemeint ich solle immer über das rechte Pferde Ohr gucken weil ich in der linken Hüfte eingeknickt bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community