Ich sehe kein Sinn im Leben wie änder ich das?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Meine Meinung:

Die größte Leistung im Leben besteht darin, es in vollem Zügen genossen zu haben. Du bist noch nicht über einen Gletscher gewandert oder hast dich unter einer Steinbrücke versteckt oder im Winter aus dem Fenster gespäht, um den Vogel zu erblicken, der sich leuchtend vom Schnee abhebt. Du bist auch nicht in tiefen Höhlen gewesen oder in der Wüste gewandert und hast eine Schlange auf Nahrungssuche beobachtet. Und du hast nie ganz allein in einer großen Pyramide geschlafen oder Gebiete erforscht, die noch kein Mensch zuvor betreten hat- und deren gibt es viele. Du bist nicht über einen großen Ozean gesegelt und hast dort die großen Fische springen sehen und du bist auch nicht einem Hirsch in einen vom Sonnenlicht gesprenkelten Wald gefolgt. Hast du schon mal stundenlang Liebe gemacht, Gespräche mit dir selbst geführt und die Natur gelauscht?

Viele Dinge, die für dein Sein elektrisierend und aufregend und wundervoll wären, hast du nicht getan.

Das alles habt ihr nicht gemacht und bei keiner dieser Erfahrungen käme es je auf deinen Beruf oder deine Ausbildung, Alter, Geschlecht, Religion, Intelligenz, Rasse, Herkunft, deine gesellschaftliche Stellung oder das Alter deines Autos an

Man soll es tun, was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
09.05.2016, 20:22

Stimmt und das werde ich auch nie erleben aus 2 gründen: erstens fehlen mir dafür die finanziellen Möglichkeiten, ich lebe in Deutschland und wenn ich dahin fliegen würde oder auf anderen wegen würde mich das mein ganzes Konto kosten und ich müsste hungern. Zweitens hätte ich viel zu viel Angst vor diesen Dingen oder würde es später eh als verlorene Zeit ansehen und später bereuen oder genau aus diesem Grund erst gar nicht antreten OBWOHL ich das ja schon irgendwo interessant finde. Aber ist es nicht gefährlich einsam in einer Höhle zu sein ? Und wenn ich liebe gemacht habe dann es zwar für den Moment schön aber nach 1 sec wieder vergessen. Es gibt mir immer nur ein Kick für kurze Zeit und dann wiederholt sich das Ganze nur. Aka es hat alles keinen Sinn

0

Warum solltest Du Deinen Urlaub irgendwann vergessen haben? Man sollte sich sein Leben so angenehm wie möglich gestalten und so viele schöne Erfahrungen sammeln, wie es nur geht. Natürlich spielt darin auch Geld eine Rolle, denn Geld gibt Freiheit, aber darum ist man nichts Besonderes.

Du guckst zu viel auf andere Menschen, schau lieber auf Dich. Es ist Dein Leben und Du hast nur das Eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieles ist vergänglich das stimmt. Aber es gibt auch schöne Momente. Und man vergißt eben nicht alles. Was einem wichtig ist behält man sein leben lang. Geld ist nicht das wichtigste. Was machen die Menschen da draußen. Vielen macht Spass was zu tun. Wenn man in Urlaub fährt ist das auch nicht vergessen. Zähl doch mal die guten Sachen auf. Die Geburt eines Kindes. Wird eine Mutter nie vergessen. Es gibt so vieles das Spass macht. Ich denke ein Besuch bei einem Psychologen wäre kein Fehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es besser ist, den Moment zu geniessen als trübsinnig über Vergänglichkeit nach zu denken. Irgendwann fragst du dich, was habe ich mit meinem Leben gemacht? Wenn dir dann nur einfällt, ich hab vor mich hin gegrübelt... herzlichen Glückwunsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
09.05.2016, 15:26

Naja vielleicht werde ich nie an diesen Punkt kommen

0

Heya kosldl,

glaube DIE Frage, nach dem Sinn des Lebens, ist so alt wie die Menschheit selber und wird sich auch nie (wirklich) klären lassen, da jeder da seine Sichtweise hat!

Du MUSST ja auch nicht alles und jeden verstehen oder gut finden...

Sagt Dir der Spruch "Leben und leben lassen" etwas? Habe in meinen Freundes-/Bekanntenkreis auch (viele) komische Vögel, die gefallen finden, an Dingen die ich nicht verstehe oder nachhvollziehen kann, aber das MUSS ich auch nicht, aber ich kann es so akzeptieren!

So grundsätzlich stehe ich dem Berufsstand der Psychologen ja recht offen gegenüber, gibt sicherlich Krankheiten, wo sie helfen können und von (großen) Nutzen sind, aber letztendlich können die auch nur nach Lehrbuch handeln...

Oder, im ungünstigsten Falle, "Dich" mit iwelchen Medi´s "abschiessen"...

`kay, das mit den Geld ist schon "komisch" (nicht "haha" komisch), da sich (leider) sehr viele darüber definieren: Nicht ich BIN, sondern ich HABE! Es MUSS der neuste TV sein, es MUSS das neuste Apfel-Phone sein undundund... Und denken/meinen, dass sie, wenn sie sich mit diesen Dingen umgeben, dass sie dann ein besserer Mensch sind!

Kenne Leute, die KAUM etwas haben bzw. kaum/keinen materiellen Besitz haben, aber zutiest glückliche und zufriedene Menschen sind!

Aber das mit den Urlaub hört sich doch gut an! Mache doch an einen Ort/Land Urlaub, wo es Menschen gibt, die sich nicht (zwanghaft) mit den neusten technischen Geräten und ähnlichen umgeben, aber trotzdem eine tiefe (innere) Zufriedenheit und (jaaaaaaa...) Glück empfinden!

Bin mir (sehr) sicher, auch DU hast Deinen Platz in diesen "Spiel" das sich Leben nennt und auch Du wirst eine Fähigkeit haben, die Dich von anderen hervor hebt und DICH glücklich macht und ausfüllt!

Auch wenn es evtl. nicht in ein oder zwei Tagen zu klären/lösen ist, aber bin mir sicher, das auch DU glücklich werden wirst/kannst!

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Dieses ganze Gegrübele bringt nix, jedenfalls haben die Fragen hier nix mit dem Sinn deines eigenen Lebens zu tun. Den musst du deinem Leben schon selber geben.

Such dir einen Menschen, der dir wichtig ist und tue für ihn etwas Gutes. Du wirst sehen, dass das Geben ein guter Anfang ist und du dann auch Selbstbewußtsein für dich mitnehmen kannst.

Mit der Zeit wirst du entdecken warum du hier bist.

Good Luck - du kannst den Menschen soooo viel geben.

Sandy

PS: Warum schreibe ich hier? Weil ich hoffe, die eine Kleinigkeit geben zu können und mich freue, wenn du was damit anfangen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich ist alles vergänglich deswegen glaube ich muss man einfach den Moment genießen bevor er vergeht. 

vielleicht siehst du ja keinen Sinn im Leben aber versuche doch einfach nicht auf den Sinn zu achten sondern nur auf die Freude oder das Glück oder das Gefühl das dir das Leben gibt und hinterfrage es nicht sondern freu dich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinn ist etwas, was wir uns selber suchen müssen, um das Leben nicht als sinnlos zu sehen. Die meisten Menschen schaffen das. Arbeite einfach daran Sinn zu finden. Es gibt Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

psychosomatische Kur wäre wahrscheinlich für dich sinnvoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man sich an schöne Momente erinnert und das sein ganzes Leben lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
09.05.2016, 15:22

Ja das stimmt und es gibt Menschen an die man sich immer erinnern wird

0

this HTML class. Value is https://youtu.be/tE5

Ich rate dir wirklich, dieses Video anzusehen. Ich will dich zu nichts antreiben, das wird dir aber vielleicht helfen. Wenn ja würde es mich wirklich sehr freuen😊. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
09.05.2016, 17:57

Was ist das

0

Mehr "Doktor House" kucken, am Besten auf Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überlege mal, weshalb möchtest du nicht sterben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey brauchst du vielleicht jemanden zum Reden? :) ich hab mich im letzten Jahr mit allen diesen Dingen beschäftigt und könnte dir versuchen zu helfen. Wenn du möchtest kann ich aber auch alles einfach so hier schreiben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
09.05.2016, 15:22

Hier schreiben bitte :)

0
Kommentar von luckylucky00
09.05.2016, 15:28

Also okay. :)
Ich habe mich besonders mit all diesen Dingen beschäftigt, nachdem mir jemand im letzten Jahr das Herz und somit auch mich gebrochen hat. Ich hab mir immer mehr fragen gestellt und antworten gesucht. Warum leben wir?
Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Grund gibt. Da liegt das Problem bei den meisten Menschen, sie suchen immer weiter, aber einen richtigen Grund werden sie nicht finden. Und ich habe mich damit abgefunden, dass nicht immer alles einen Grund/Sinn haben muss.
Mir ist klar geworden, dass mein Leben nicht so ist, wie ich es haben möchte, daran arbeite ich gerade. Die meisten Menschen erkennen nicht, dass es wichtig ist sich selbst kennenzulernen und sich zu fragen, was wirklich wichtig ist und was sie wirklich wollen. Sie leben ihr Leben einfach so dahin, und versuchen "das Beste" daraus zu machen. Aber ist das Beste wirklich ein gut bezahlter Job, Familie und ein großes Haus, in welchem der Alltag herrscht? Nein.
Es geht einfach darum glücklich zu werden, und zu ändern was man ändern kann, sodass man sich wohlfühlt und sagen könnte: wenn ich morgen sterben würde, habe ich mein Leben erfüllt gelebt und so gut genossen, wie es ging. Fortsetzung folgt:  

1
Kommentar von luckylucky00
09.05.2016, 15:32

Am Ende ist es egal, was für Fehler du gemacht hast, denn- seien wir mal ganz ehrlich und direkt- jeder stirbt irgendwann. Und wir sind auch nur Besucher auf diesem winzigen Planeten in diesem riesigen Universum, also rate ich immer jedem, so viel Freude zu Haben, wie nur möglich.
Mich hat übrigens das Buch "Der große Entwurf" von Stephen Hawking sehr inspiriert und geholfen. :)
Menschen sind grausam, weil sie nicht erkennen, dass es keine Zeit für Negativität, Pessimismus und Unglück gibt. Man sollte versuchen, so vielen von ihnen wie möglich klarzumachen, was ich dir gerade erzählt habe.  
Ich hoffe ich konnte helfen, hast du noch fragen, dann frag. Liebe Grüße :)

0

Was möchtest Du wissen?